Sonderbeitrag

TuS Elm-Sprengen 1913 e.V.— Jahreshauptversammlung 2022—

Der 1. Vorsitzende Raphael Schneider eröffnete um 18:05 Uhr die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zum Sandmännchen. Er begrüßte die erschienenen Mitglieder und stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und die heutige Versammlung beschlussfähig war. Nachdem der 1. Vorsitzende...

weiterlesen...

Ein hartes Stück Arbeit …

Beitrag von Sabine in 1. Damen, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 07.11.2022

0

… so lautete das Fazit von TuS-Trainerin Martina Schäfer unmittelbar nach Spielende. Und treffender hätte man es nicht formulieren können.
Im Spitzenspiel der Bezirksliga West, der beiden bestplatzierten Teams oder besser gesagt das Aufeinandertreffen der Aufsteigerteams zwischen den Damen des TuS Elm-Sprengen und dem USC Saar, konnte das Heimteam letztendlich mit 24:20 (12:9) für sich entscheiden.
Anders als in den vergangenen Wochen fanden die Bunnys ganz schwer in die Partie. Hinten oftmals zu passiv und einen Schritt zu spät, vorne zu fahrig und ohne die nötige Konsequenz in den Aktionen. So konnte man sich fast noch glücklich schätzen, dass es nach 20min 9:9 stand. Doch Trainerin Schäfer scheint in der dann genommenen Auszeit die passenden Worte gefunden zu haben, denn in den Folgeminuten netzte man noch 3x ein, ohne einen weiteren Gegentreffer hinnehmen zu müssen.
Nach dem Seitenwechsel hielt das Hoch der Bunnys an, sodass man die Führung bis auf 20:14 (48min) ausbauen konnte. Hiervon zehrte man bis Spielende, da noch mehrfach das Aluminium des Torgebälks sowie die Statik der Hallenwand geprüft wurden. Doch am Ende standen ein 24:20 Erfolg und zwei Punkte, wenn auch nicht unbedingt mit dem gleichen Glanz der Vorwochen.

In der zweiten Pokalrunde treffen die Sprenger Bunnys auf den klassenhöheren Saarlandligisten HSG DJK Marpingen/SC Alsweiler II. Gespielt wird am Wochenende 26./27.11.2022. Sobald der konkrete Spieltermin bekannt ist, wird natürlich entsprechend informiert. 
Ansonsten kann man sich bereits das nächste Rundenspiel im Kalender notieren: am 04.12.2022 um 16h heißt es in der heimischen Jahnsporthalle Derby-Time gegen die HF Köllertal 2. Kleiner Tipp am Rande: Bunnys in Verbindung mit Elmer Weihnachtsmarkt sollte doch eine Verlockung wert sein 😉 

Es spielten:
Karoline Gawron (6/2), Magdalena Hauter (5), Katharina Speicher (4), Liesa Link (4/2), Krystin Fetik (3), Corinna Schwender (2/1), Julia Schwinn, Kiara Hohenschurz, Emma Göritz, Hannah Fellinger, Katharina Derrenbächer
Trainerin: Martina Schäfer

weiterlesen...

Damen mit Abwehrbollwerk

Beitrag von Sabine in 1. Damen, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 02.11.2022

0

Am dritten Spieltag traten die Damen des TuS Elm-Sprengen ihr Auswärtsspiel beim ASQ Quierschied 2 an. Das 14er Aufgebot des ASC wurde dabei gleich durch fünf Spielerinnen der ersten Mannschaft aufgewertet, deren Spiel aufgrund einer zu dünnen Kaderdecke verlegt werden musste. Naja… Doch statt sich von dieser Tatsache verunsichern zu lassen, sahen es die Bunnys eher als zusätzliche Motivation an. 
Hellwach von Spielbeginn an, legten die Sprenger Damen los wie die Feuerwehr: bereits nach neun Spielminuten stand es 3:7. Bis zur Halbzeit erarbeitete man sich ein 10:15. Immer wieder gelang es im Angriff durch Übergänge oder 1 gegen 1 Situationen die Abwehr zu binden, um so den erforderlichen Platz für Karoline Gawron und Liesa Link im Rückraum zu schaffen. Doch eigentlich war das Halbzeitergebnis vielmehr einer äußerst engagierten Abwehrleistung zu verdanken: denn aus dem Spiel heraus ließ man den Quierschiederinnen nur wenig Raum sich überhaupt ernsthafte Wurfgelegenheiten zu erarbeiten. Indiz hierfür: fünf ihrer zehn Tore gelangen dem ASC nur Dank 7m.
Die Anfangsphase des zweiten Spielabschnittes gehörte erneut alleine den Bunnys: so wurde bis zur 40. Spielminute der Zwischenstand auf 14:21 ausgebaut. Doch im weiteren Verlauf erlaubte man sich einige Nachlässigkeiten in der Chancenverwertung sowie technische Fehler, durch die der ASC immer wieder zu einfachen Ballgewinnen kam. Dass dies nicht wieder zur Gefahr wurde, war vor allem Torfrau Katharina Derrenbächer zu verdanken, die in dieser Phase drei 7m, drei Tempogegenstöße und mehrere Torchancen teils spektakulär vereiteln konnte. Am Ende ein hochverdienter 17:24 Auswärtssieg über den sich Trainerin Marina Schäfer besonders aufgrund der gezeigten Mannschaftsleistung freute. 
Am kommenden Sonntag, den 06.11.2022, 16h, treffen die TuS-Damen in der heimischen Jahnsporthalle auf die Mitaufsteigerinnen des USC-Saar. Kommt und unterstützt die Bunnys! 
Es spielten:
Karoline Gawron (9/1), Magdalena Hauter (6), Liesa Link (5/2), Katharina Speicher (3), Corinna Schwender (1), Julia Schwinn, Emma Göritz, Stephanie Görgen, Krystin Fetik, Hannah Fellinger, Katharina Derrenbächer, Vivien Demmer. 
Trainerin: Martina Schäfer

weiterlesen...

Bunnys furios!

Beitrag von Meik in 1. Damen, Aktive, Handball, News am 25.10.2022

0

Eines vorneweg: besten Dank an unsere Gegnerinnen der HSG TVA/ATSV Saarbrücken 2, die aufgrund eines technischen Defekts in der Schwalbacher Halle kurzfristig und unkompliziert einem Heimrechttausch zustimmten.
Die Sprenger Damen zeigten sich am Sonntag von ihrer besten Seite: konzentriert, leidenschaftlich und mit großen Einsatz, spielten sie die Gegnerinnen vor allem in der ersten Halbzeit förmlich an die Wand. In den ersten Minuten zeigten sich vor allem die flinke Magdalena Hauter und die aus dem Rückraum kaltschnäutzig agierende Katharina Speicher äußerst treffsicher, ehe es für Karoline Gawron gar kein Halten mehr gab: 9 ihrer zum Schluss 13 Tore verwandelte sie alleine im ersten Spielabschnitt und brachte damit die Bunnys auf die Siegerstraße. Der Halbzeitstand von 12:21 zu Gunsten der Sprenger Damen spricht dabei für nahezu perfekte 30 Spielminuten.
Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine ausgeglichenere Partie, in der sich Katharina Derrenbächer mehrfach als sicherer Rückhalt auszeichnen konnte. In den Schlussminuten war es Krystin Fetik, die nach einer äußerst couragierten Leistung in der Abwehr sich selbst und ihr Team mit dem 30ten Treffer des Abends belohnte. Die Partie endete schlussendlich mit einem in der Höhe durchaus nicht zu erwartendem 22:33 Auswärtssieg.
Ein großer Dank gilt auch den vielen mitgereisten Fans, die echte Heimspielatmosphäre aufkommen ließen. Bereits am kommenden Samstag, den 29.10.2022 um 17h in der Taubenfeldhalle in Quierschied bauen die Sprenger Damen erneut auf zahlreiche Unterstützung gegen den ASC Quierschied 2.


Es spielten:
Karoline Gawron (13/3), Magdalena Hauter (8), Katharina Speicher (7), Liesa Link (2), Stephanie Görgen (1/1), Corinna Schwender (1/1), Krystin Fetik (1), Kiara Hohenschurz, Carolin Hauer, Emma Göritz, Hannah Fellinger, Katharina Derrenbächer

Trainer: Martina Schäfer, Betreuerin Julia Schwinn
Nächstes Spiel: Samstag 29.10.22 um 17.00 Uhr beim ASC Quierschied

weiterlesen...

Pokalrunde: Damen erfolgreich!

Beitrag von Meik in 1. Damen, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 18.10.2022

0

Letztes Wochenende war Pokalwochenende angesagt .Die TuS-Damen gingen ohne Druck in die Begegnung mit den Frauen der FSGDJK Oberthal/Hirstein welche auch aktuell in der Bezirksliga spielen.
Der Anfang lief schleppend und Oberthal ging nach 1 Minute 17 durch einen 7 Meter in Führung. Die Bunnys legten nach 3 Minuten nach. So pendelte sich das Spiel bis fast zur 20 ten Minute ein und so stand es dann 6:5 . Danach gab es innerhalb von 2 Minuten 3 X 7 Meter für uns, die Karo Gawron und Liesa Gauer zeilgenau verwandelten. In der Halbzeit hieß es dann 10:5 für die Bunnys.
Mit viel Laufstrecke und doch guter Kondition spielte 50 Minuten lange die “ 1 Garde“ somit hatten die Gegner keine Chance und mussten den Bunnys zum Schluss den Sieg überlassen. Karo Gawron ist hier zu erwähnen die 12 Tore beisteuerte. Weiter so Mädels. Das nächste Pokalspiel ist Ende November hier gibt es noch genaue Daten in den nächsten Wochen.


Es spielten:
Katharina Derrenbaecher (Tor), Hannah Fellinger, Corinna Gauer, Kiara Hohenschurz, Katharina Speicher (4), Emma Görtz, Liesa Gauer (5/4), Karo Gawron (12 , 3/2), Krystin Fetik (1), Stephanie Goergen und Magda Hauter (1) Trainer Martina Schaefer, Zeitnehmer Ute Schwinn

weiterlesen...

Damen des TuS Elm-Sprengen machen ersten Saisonspiel klar.

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Damen, Handball, News, Spielberichte am 04.10.2022

0

Am Sonntag den 02.10.22 fand das Lokalderby unserer Damen in der Bouser Südwesthalle statt. Es war das erste Spiel der Saison und wir hatten uns in der neuen Spielklasse einiges vorgenommen. Nach dem Anpfiff ging es auch gleich los und unsere Mädels gingen mit 0:2 in Führung. Doch auch die Bouser hatten Ambitionen und wollten dieses Spiel gewinnen und kamen schnell mit ihrem ersten Tor ran.

So ging es die ersten Minuten in der 1. Halbzeit weiter. Doch unsere Damen ließen sich nicht beeindrucken und so stand es in der Halbzeitpause 3:9 für den TuS. Unsere beiden „Kleinsten Magda und Krystin“ machten den Bousern das Leben echt schwer, da sie wie ich es nenne wie ein Flummi immer und überall gleichzeitig waren. Vor allem Krystin in der Abwehr und Magda mit ihren schnellen Sprints nach vorne. Aber auch die anderen Mädels kämpften um jeden Ball.

In der zweiten Halbzeit machten dann die Bunnys den Sack zu, obwohl es hier und da noch das ein oder andere Tor mehr hätte sein können. Aber hier muss man auch mal die Bouser Torfrau Alexandra erwähnen die einige 7er gehalten hat.

Aber auch unsere Nummer 1 „Kadda“ stand wie ein Fels im Tor, so dass es zum Schluss verdient hieß 7:18 für die Sprenger Bunnys.

Es spielten: Katharina Derrenbächer (Tor), Caroline Hauer, Hannah Fellinger, Corinna Schwender (2/1), Emma Göritz, Vivien Demmer, Katharina Speicher (2), Kiara Hohenschurz, Liesa Link (2), Karoline Gaston (3), Kristin Fetik (1), Stephanie Goergen (1), Magda Hauter (7).

Trainerin: Martina Schaefer, Betreuerin: Julia Schwinn und Linda Bechel

weiterlesen...