Sonderbeitrag

Unterstützung für „Nachwuchs-Rabbits“

Der TuS Elm-Sprengen möchte auch im kommenden Jahr 2020 (nach einem großartigen Turnier in Arnheim in 2019) wieder seinen Jugendmannschaften ein unvergessliches Handballerlebnis bescheren. Hierzu werden verschiedene Aktionen unter Leitung von der Jugendleiterin Conny Honecker durchgeführt, wo die...

weiterlesen...

Weihnachtsfeier TuS-Jugend

Beitrag von Meik in News am 04.12.2019

0

Am 14.12.2019 treffen wir uns um 15.00 Uhr am Sprenger Kindergarten, von dort werden wir dann zu einer kleinen Winterwanderung Richtung Turn und Festhalle aufbrechen. Unterwegs gibt es für die Kinder leckeren Punsch und für die Erwachsenen Glühwein.

Wer nicht mit wandern gehen möchte, kann direkt zur Halle kommen. Nach der Wanderung werden wir dann bei Kaffee und Kuchen, ein kleines Geschenk an euch verteilen.

Natürlich sind auch alle Verwandte und Bekannte von euch herzlich eingeladen.

weiterlesen...

Spielplan für das kommende Wochenende

Beitrag von Meik in News am 03.12.2019

0

Mannschaft Datum Uhrzeit Gegner Ort
         
D-Jugend Sa, 07.12 10:00 HC St. Johann Bruchwiesenhalle
C-Jugendw Sa, 07.12 11:00 HC Perl Jahnsporthalle
A-Jugend Sa, 07.12 12:30 HG Itzenplitz Jahnsporthalle
C-Jugend Sa, 07.12 14:15 JSG SB West Jahnsporthalle
Herren 2 Sa, 07.12 16:00 TuS Brotdorf 3 Jahnsporthalle
Herren 1 Sa, 07.12 18:00 HF Köllertal Jahnsporthalle
Damen So, 08.12 15:00 HSG Fraul./Überherrn 2 Adolf-Collet-Halle
weiterlesen...

Deutlicher Sieg der Sprenger Bunny’s

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Damen, Handball, News, Spielberichte am 03.12.2019

0

Am Sonntag, den 01.12.2019 fand die Partie der Damen des TuS Elm/Sprengen gegen die SF Rilchingen Hanweiler in Kleinblittersdorf statt.

Die auf dem 2. Tabellenplatz stehenden Gäste gingen nach 5 Siegen in Folge als klare Favoriten in die Partie.

Anders als in den vorangegangenen Spielen startete die Truppe um Trainerin Martina Schäfer konzentriert und konnte sich bis zur 15. Minute bereits auf 3:9 absetzen.

Die in der ersten Halbzeit mit 8 Toren erfolgreichste Werferin Liesa Link, sowie die 5fache Torschützin Magdalena Hauter konnten dank einer engagierten und kompakt stehenden Abwehr eine 5:16 Halbzeitführung herauswerfen.

Der aufgrund mehrerer kurzfristiger Ausfälle stark dezimierten Mannschaft des TuS Elm/Sprengen merkte man dann zu Beginn der zweiten Hälfte die kraftraubenden ersten 30 Minuten an.

Die Gastgeberinnen konnten in den ersten 15 Minuten 4 Tore in Folge erzielen und verkürzten auf 9:17.

Ab der 45. Minuten stand dann die Abwehr jedoch wieder sicher und bis zum Ende der Partie konnte wieder ein 10 Tore Vorsprung zum Endstand von 14:24 erspielt werden.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 08.12.2019 um 15 Uhr in der Adolf-Collett-Halle in Überherrn statt.

Die HSG Fraulautern-Überherrn 2 hat bisher ebenfalls erst 2 Spiele verloren. Somit erwartet die Sprenger Bunny’s eine enge Partie um Tabellenplatz 2.

Es spielten : Katharina Derrenbächer (Tor), Corinna Gauer (1), Vivien Demmer, Linda Beschel (1), Liesa Link (13), Magdalena Hauter (8), Stephanie Schmitt (1), Hannah Fellinger

Trainerin : Martina Schäfer

weiterlesen...

Spielplan für das kommende Wochenende

Beitrag von Meik in News am 26.11.2019

0

Mannschaft Datum Uhrzeit Gegner Ort
         
C-Jugend Sa, 30.11 14:30 HC St. Johann Bruchwiesenhalle
B-Jugend Sa, 30.11 16:00 HSG Nordsaar Sporthalle Marpingen
C-Jugendw So, 01.12 13:00 TV Birkenfeld/Noh. Halle am Berg
E-Jugend So, 01.12 15:15 SF Rilchingen/Hanw. Sporthalle Kleinblittersdorf
D-Jugend So, 01.12 16:30 SF Rilchingen/Hanw. Sporthalle Kleinblittersdorf
Damen So, 01.12 18:00 SF Rilchingen/Hanw. Sporthalle Kleinblittersdorf
Herren 2 So, 01.12 19:30 SC Lebach Großsporthalle Lebach
weiterlesen...

Damen des TuS Elm/Sprengen bauen Siegesserie aus

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Damen, Handball, News, Spielberichte am 26.11.2019

0

Die Sprenger Bunnys waren am Montag, den 25.11. zu Gast in der Riegelsberghalle. Die Partie des Tabellenzweiten gegen die auf Platz 7 rangierende 3. Mannschaft des HF Köllertal wurde zur besten Sendezeit um 20 Uhr angepfiffen. Mit rund 50 Zuschauern war die Halle, für ein A-Klasse Spiel, dementsprechend gut gefüllt.

In den ersten 5 Minuten verlief die Partie auf beiden Seiten sehr hektisch, viele technische Fehler und Ballverluste führten zu einer zwischenzeitlich knappen 3:2 Führung für die Gäste.

Danach konnten sich die Sprenger Bunnys jedoch deutlich absetzen und erhöhten die Führung durch 3 aufeinanderfolgende Treffer von Liesa Link bis zur 15. Minute auf 8:3.

Der Trainer der Köllertaler Damen Toni Caico nahm daraufhin die erste Auszeit der Partie um seine Mannschaft, insbesondere in der Defensive, umzustellen.

Die Manndeckung für die zuvor 3-mal erfolgreiche Liesa Link, verschaffte den Bunnys jedoch viel Platz und so konnten Sie den Vorsprung durch je 2 Treffer von Corinna Gauer und Magdalena Hauter weiter erhöhen.

In der Defensive der Gäste wurde nicht mit letzter Konsequenz verteidigt, sodass die Heimmannschaft durch den an diesem Abend überaus korrekt pfeifenden Schiedsrichter zu 3 Strafwürfen kam. Diese konnten jedoch allesamt von Torhüterin Katharina Derrenbächer pariert werden.

Mit einer 17:7 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann wieder sehr zerfahren, mit vielen Fouls und Spielunterbrechungen auf beiden Seiten.

Nachdem sich die Damen des TuS Elm/Sprengen bis zur 40. Minuten jedoch auf 22:9 absetzen konnten, beruhigte sich die Partie wieder.

Die in der zweiten Halbzeit mit 7 Treffern erfolgreichste Sprenger Torschützin Magdalena Hauter trug dann maßgeblich zu dem verdienten 30:15 Endstand bei.

Am Sonntag, den 01.12.2019 steht bereits die nächste Partie an. Wenn die Sprenger Bunnys auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern wollen, zählt bei den SF Rilchingen/Hanweiler wieder nur ein Sieg.

Anpfiff ist um 18 Uhr in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf.

Es spielten : Katharina Derrenbächer (Tor), Carolin Hauer, Julia Schwinn, Corinna Gauer (5), Vivien Demmer, Linda Beschel (1), Christina Kreutzer (4), Liesa Link (8), Magdalena Hauter (12)

Trainerin : Martina Schäfer

weiterlesen...