Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen: Verein des Jahres 2019

Beitrag von Meik in News am 16.07.2021

0

Corona bedingt verspätet, jedoch mit umso größerem Stolz durfte der TuS eine Auszeichnung der Energis entgegen nehmen.

Unser Verein erhielt für seine Fahrt auf ein holländisches Turnier mit der Beteiligung von 3 TuS-Jugendmannschaften diese tolle Anerkennung. Besonderer Dank gilt den Spielern, Betreuern und den mitgereisten Eltern. In Summe konnte sich unser Verein über die saarländischen Grenzen hinaus mit über 50 Rabbits bestens präsentieren.

Ebenso bedankt sich der Verein bei der Energis und Ihrer Würdigung unserer Sportart. Hierzu stellen wir gerne den folgenden Facebook Post von Ihnen noch einmal auf unserer Homepage zur Verfügung.

In diesem Sinne: Let`s go Rabbits!

 

Facebook Post Energis:

„Weiter ging es mit unserer Gewinnübergabe beim TuS Elm-Sprengen. Dieser Termin war von schönem Wetter und gut gelaunten Jahressiegern geprägt.

Neben der symbolischen Scheckübergabe nutzen wir die gemeinsame Zeit, uns über die Aktion TuS Elm-Sprengen goes Holland auszutauschen.

Eine sympathische Truppe diese Handballer!

👉Bewerbt Euch auch unter energis.de/wattfuerdeinenverein zum Verein des Monats. Alle Vereine des Monats sind automatisch zur Wahl zum „Verein des Jahres“ mit einem Preisgeld von 5.000 Euro nominiert.“

Bilder: Copyright by mxmphoto. https://mxmphoto.de/

Ebenfalls hierfür besten Dank!

weiterlesen...

Handball-News

Beitrag von Raphael Schneider in News am 15.04.2021

0

Liebe Handballfreunde des TuS Elm Sprengen,

in den letzten Wochen und Monaten war es recht still rund um unseren Verein. Das liegt vor allem an der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie.

Leider müssen wir euch mitteilen, dass dieses Jahr unser Vatertagsfest am 13.05.2021 nicht stattfinden kann. Bereits im letzten Jahr mussten wir dieses Corona-bedingt absagen. Auch die Sprenger Kirmes fand 2020 nicht statt. Ob wir dieses Jahr gemeinsam mit euch feiern können steht noch in den Sternen, aber die Prognose sieht nicht gut aus.

Nicht nur unsere Dorffeste wurden in den letzten Monaten abgesagt, nein auch der Handballsport und die Freizeitaktivitäten des TuS fanden nicht statt.

Besonders für unsere Jungs und Mädels aus den Jugendmannschaften ist dies ein herber Einbruch. Wir alle vermissen den Sport, die Geselligkeit und das Miteinander.

Hoffentlich bleibt ihr alle auch nach der Pandemie bei der Stange und freut euch genauso wie wir, wenn es wieder los geht.

Wir alle brennen darauf wieder loslegen zu können und hoffen, dass dies diesen Sommer noch beginnen wird.

Es gibt aber auch positive Neuigkeiten aus unserem Verein. Für die hoffentlich stattfindende Saison 2021/22, haben alle Spieler der 1. Mannschaft und der Trainerstab zugesagt. In den nächsten Wochen werden wir nach und nach alle Spieler in einem kleinen Porträt vorstellen.

An unsere Jubilare und runden Geburtstage aus den Jahren 2020 und 2021:

Aufgrund der Corona-Pandemie war es uns leider nicht möglich persönlich bei Euch vorbeizukommen und euch zu eurem Ehrentag zu gratulieren. Dies werden wir aber, sobald es möglich ist, für Alle nachholen.

Wir hoffen, dass wir so schnell wie möglich wieder unserem geliebten Hobby nachgehen können und bis bald in den Hallen.

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Schneider

1.Vorsitzender

TuS Elm Sprengen 1913 e.V.

weiterlesen...

Info HV Saar zum Spielbetrieb Saison 20/21

Beitrag von Meik in News am 25.01.2021

0

Liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,
liebe Freunde des Handballsports im Saarland,

wir befinden uns mit unserem neuen Vorstand und Präsidium noch nicht lange im Amt und müssen uns doch schon mit einer der drastischsten Entscheidungen beschäftigen, wie wir sie in unserem Sport bisher erlebt haben.

Die Pandemie hat die ganze Welt fest im Griff, der Ball in unseren Hallen ruht nun schon sehr lange und es ist bei Weitem noch keine Besserung in Sicht. Als Verband mussten wir uns nun die Frage stellen, was das Beste für die Vereine und die Sportlerinnen und Sportler ist. Deshalb hat sich die Technische Kommission des HV Saar am Freitag, den 22. Januar mit der Fragestellung beschäftigt, wie am besten in Sachen Spielbetrieb zu verfahren ist. Wir sind schnell überein gekommen, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs unter sportlichen sowie gesundheitlichen Aspekten keinen Sinn mehr macht, da zum einen unklar ist, wie lange es noch dauert, bis wir wieder in die Halle dürfen und zeitgleich genauso klar ist, dass wenn man unter dem Gesichtspunkt einer angemessenen Vorbereitungszeit, die im Hinblick auf die Gesundheit unserer kleinen und großen Handballerinnen und Handballer, die Saison irgendwann hätte wiederaufnehmen wollen, dann wäre man an einem Zeitpunkt gelandet, an dem, wenn überhaupt, so wenige Spieltage übrig geblieben wären, dass keine faire sportliche Wertung mehr möglich gewesen wäre.

Deswegen hat die Technische Kommission dem Vorstand des HV Saar folgende Beschlussempfehlung übermittelt, die dieser angenommen hat und die somit in Kraft tritt:

  1. Die Saison 2020/21 der Aktiven- und Jugendmannschaften wird hiermit ohne sportliche Wertung beendet.
  2. Es gibt bei den Aktiven keine sportlichen Auf- und Absteiger. Bei einem freiwilligen Verzicht einer Mannschaft gelten die üblichen Regelungen.
  3. Der Start des Spielbetriebs der Saison 21/22 in den Klassen des HV Saar wird nicht vor dem geplanten Ferienende (29. August 2021) stattfinden, es kann jedoch abweichende Regelungen für Qualifikationen und alle überregionalen Wettbewerbe geben (zum Beispiel RPS-Qualifikation der Jugend).

Damit möchten wir unseren Vereinen maximal mögliche Planungssicherheit gewährleisten und unsere Sportlerinnen und Sportler so gut es geht schützen. Die Sorge um die Zukunft unseres Sports und insbesondere um die Zukunft unserer Jugend im Sport, treibt uns an, gute Ideen zu entwickeln, die eine Alternative für Jugend und Aktive darstellen werden und die wir zu gegebener Zeit den Vereinen zukommen lassen, in der Hoffnung, dass die Türen unserer saarländischen Hallen nicht mehr zu lange verschlossen bleiben.

Und das ist auch das Stichwort, mit dem ich meine Zeilen beenden möchte: Hoffnung! Die kann uns nämlich niemand nehmen und der Tag wird kommen, an dem wir alle wieder in der Halle sein werden, um der wirklich schönsten Nebensache der Welt nachzugehen: Handball.

Wir halten euch weiterhin über unsere verschiedenen Kanäle auf dem Laufenden, bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Lukas Maximilian Huwig
Vizepräsident Spieltechnik HV Saar

weiterlesen...

Weihnachtsgrüße

Beitrag von Raphael Schneider in News am 07.12.2020

0

Hallo Handballfreunde,

die Saison 2020/2021 hat ja eigentlich gut angefangen. In fast allen Jugenden haben wir eine Mannschaft gemeldet. Auch die Herren sind mit 3 Mannschaften am Start. Auch haben wir eine Mädels- und eine Damenmannschaft. Ein neuer Trainer für die 1 Mannschaft und Jugendkoordinator wurden auch gefunden. Das Training konnte also beginnen.
Doch dank CORONA wurde die Saison gar nicht erst richtig angefangen. Ich glaube wir alle: Spieler, Trainer, Zeitnehmer, Eltern und Gönner stehen in den Startlöchern um hier hoffentlich im neuen Jahr noch ein paar Wochenenden gemeinsam in der ein oder anderen Halle zu verbringen.
Vor dem letzten Lockdown hatten wir noch unsere Generalversammlung in Corona konformer Runde in der Turn- und Festhalle.
Der hier neu gewählte Vorstand:

1 Vorsitzender: Raphael Schneider
2. Vorsitzender: Jens Schachmann
1. Kassierer: Rolf Schwinn
2. Kassierer: Katharina Derrenbecher
Abteilungsleiter Handball: Michael Simon
Stellvertreter: Alex Spies Schriftführer: Ute Schwinn
Jugendleiter: Jens Schachmann
Stellvertreter: Bastian Liedtke u. Nils Fellinger
Organisation Spielbetrieb: Steffi Jager
Stellvertreter: Mike Schlink
Webmaster: Michael Simon
Beisitzer: Thomas Spies, Christopher Altmeyer, Rene Eisenbeis, Margret Kreutzer, Dennis Jager u. Tobias Jager

wünscht allen Spielern/innen, Fans, Gönnern und deren Familien eine besinnliche Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins neue Jahr.
Vor allem aber bleibt alle Gesund.

weiterlesen...

Neue Kooperation mit dem Café Plaisir

Beitrag von Meik in News am 11.10.2020

0

Der TuS Elm-Sprengen ist froh heute einen neuen Partner vorstellen zu können. Mit dem ortsansässigen Café Plaisir, und Inhaber Carsten Schäfer, ist dieser Partner vielen kein Unbekannter. Seine leckeren Kaffeesorten sind weit über die Ortsgrenzen bekannt und beliebt. Mit dem Start unserer Partnerschaft kommt zu diesen Sorten noch eine ganz spezielle hinzu – die Sorte „Sprenger Rabbits! Sie besticht durch ihre Noten von dunkler Schokolade und überzeugt gleichzeitig durch eine angenehme Süße.

Ab sofort könnt ihr euch selbst von diesem Kaffee überzeugen, den es exklusiv im Café Plaisir in Sprengen zu kaufen gibt. Neben dem neuen Kaffee hat Carsten für die A-Jugend unseres Vereins Poloshirts gesponsert. Diese werden die Jungs künftig tragen, wenn sie sich auf das Abenteuer RPS begeben. Der TuS ist froh einen neuen Partner gefunden zu haben und hofft, dass auch die TuS Familie Spaß am neuen Kaffee finden wird.

Die Jungs der A-Jugend haben sich heute im Café eingefunden um die Shirts entgegen zunehmen und sich dafür zu bedanken.

Ebenso bedanken möchte sich der TuS bei dem Fotografen, der uns diese tollen Bilder zur Verfügung gestellt hat.  Marco Schmidt, MxM Photo, www.mxmphoto.de, www.instagram.com/m.x.m.photo, www.facebook.com/mxmphoto.de

weiterlesen...