Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

Zweite Klatsche in Folge!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, Mitglied werden!, Spielberichte am 29.10.2018

0

Nach der herben Niederlage gegen den Erzrivalen Dillingen/Diefflen am 20.10. musste unsere 1. Herrenmannschaft am letzten Sonntag zum Mitaufsteiger aus der Verbandsliga, der HSG Fraulautern Überherrn. Bereits in der letzten Saison tat man sich gegen die HSG deutlich schwer und genau so sollte es auch an diesem Tag der Fall sein.

Wie schon gegen Diefflen war es in der Anfangsphase ein sehr ausgeglichenes Spiel. Bis zum 3:3 in der 5. Minute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Auch in der Folge blieben die Rabbits dran, wobei Überherrn immer mit einem Tor führte. Erst ab der 16. Minute gelang es den Hausherren den Vorsprung bis auf 3 Tore auszubauen und sie gingen mit 9:6 in Führung. Diese Führung konnten sie bis zur 20. Minute halten, ehe der TuS dann einen Zwischenspurt einlegte. Tor um Tor holte man auf und konnte in der 25. Minute den Anschlusstreffer zum 12:11 erzielen. Viele dachten, dass das Spiel nun zu Gunsten der Rabbits kippen würde, doch dem war nicht so. Anstatt weiter so zu spielen, rutschte man wieder in alte Muster zurück. Unkonzentriert und fahrlässig ging man mit den Chancen um. Die Hausherren nutzten dies gnadenlos aus und gingen mit 17:13 in die Kabine.

Viele unserer Spieler ließen unnötigerweise jetzt schon die Köpfe hängen, obwohl es keinen Grund dafür gab. Dementsprechend spielte man auch zu Beginn der zweiten Halbzeit. Völlig verschlafen und demotiviert betrat man das Spielfeld. Die Hausherren waren dagegen voller Euphorie und nutzten die Schwächephase der Rabbits gnadenlos aus. Mit einem 7:0 Lauf bauten sie die Führung bis auf 24:13 in der 40. Minute aus. Im weiteren Spielverlauf hatte der TuS dem nichts mehr entgegenzusetzen. Eine sehr schwache Leistung unserer Mannschaft in den zweiten 30 Minuten. Am Ende verlieren die Rabbits mit 35:21 und Überherrn gibt somit die ROTE LATERNE an die Sprenger ab.

Nach nun 6 Spielen ohne Punktgewinn, wird die Luft für die Rabbits immer dünner und es muss sich etwas ändern. Besonders die Einstellung und der Zusammenhalt der Mannschaft muss nun gestärkt werden. Das ist ein Lernprozess für diese junge Mannschaft und daran müssen wir gemeinsam wachsen, um unser Ziel Klassenerhalt zu schaffen. Das nächste Spiel unserer 1. Herren findet am Samstag, den 03.11.2018 um 18:00 Uhr in der heimischen Jahnsporthalle statt. Gegner ist dann der TV Merchweiler.

Es spielten für den TuS:

Philipp Bartel, Phil Bauer (Tor)

Cornelius Ehl 1, Raphael Schneider 1, Lutz Schneider 10/6, Nils Fellinger, Bastian Liedtke 3, Dennis Jager, Tobias Jager 3, Philipp Hawner, Christian Mahler 2, Fabian Engels, Markus Maas

Trainer/Betreuer: Marco Recktenwald, Susanne Fellinger, Rene Eisenbeis

weiterlesen...