Sonderbeitrag

Vier Neue und ganz viel Jugend

Insgesamt vier Neuzugänge werden uns in der kommenden Saison zur Verfügung stehen, darunter ein alter Bekannter. Mit Adrian Cristescu kommt ein erfahrener Spieler zu uns zurück, der zwischenzeitlich mit Völklingen in der RPS auf Tore Jagd gegangen ist. Nach seinem Abstecher in Völklingen möchte...

weiterlesen...

Wochen der Entscheidungen beim TuS Elm Sprengen!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Damen, 1. Herren, 2. Herren, 3. Herren, Handball, News, Spielberichte am 02.05.2022

0

Nach dem man an Ostermontag ein sehr ansehnliches Spiel gegen den HC Dillingen/Diefflen absolviert hat und einen geteilten dritten Platz erspielen konnte. Konnte man in den darauffolgenden Spielen deutlich gegen den TV Kirkel mit 33:21 gewinnen. Beim Nachholspiel gegen die HWE Erbach-Waldmohr zeigte man eine saarlandliga-taugliche Leistung und gewann auch da verdient mit 28:20. Somit zogen wir punktgleich mit den Homburgern und sicherten uns die Tabellenführung. Am vergangenen Samstag hatten wir dann die SV Bous zum Derby in der heimischen Jahnsporthalle. Nach schwieriger und nervöser Anfangsphase, kam man immer besser ins Spiel und konnte letztendlich auch dieses Spiel mit 35:33 gewinnen und die Tabellenführung behaupten. Nun stehen die beiden letzten beiden Spiele vor der Tür. Einfach werden diese jedoch nicht. Zuerst treffen wir am Samstag, den 07.05.2022 um 18:00 Uhr auf die RW Schaumberg und eine Woche später zum Saison-Showdown am 14.05.2022 um 20:00 Uhr auf die HSG TVA/ATSV Saarbrücken 2. Beide Spiele finden in der heimischen Jahnsporthalle statt. Um sicher in die Saarlandliga aufzusteigen und den Meister klar zu machen, müssen diese natürlich gewonnen werden.

Doch auch unsere 2. Mannschaft kämpft noch um den Aufstieg in die Bezirksliga West. Nach dem man des Öfteren in dieser Saison Spieler an die 1. Herrenmannschaft zur Unterstützung abgegeben hat, steht man trotzdem mit 28:6 Punkten weit vorne in der Tabelle. Nach zwei kleinen Rückschlägen am 10.04.2022 gegen den HC Schmelz, wo man 22:17 verlor und im Nachholspiel am 20.04.2022 gegen den SV Bous nur ein Unentschieden erzielen konnte. Rutschte man sogar hinter den HC Schmelz. Doch noch in der gleichen Woche konnte man das Rückspiel gegen den HC Schmelz mit 25:23 gewinnen und eine Woche darauf gegen den HC Dillingen/Diefflen ein 28:28 Unentschieden erkämpfen. Um auch hier sicher aufzusteigen müssen die letzten 3 Spiele gewonnen werden und man muss auf einen kleinen Ausrutscher der Schmelzer hoffen. Zuerst das Spiel am 07.05.2022 gegen die HSG Völklingen. Anwurf in Völklingen ist um 17:00 Uhr in Völklingen. Eine Woche später trifft man am 14.05.2022 um 16:00 Uhr vor heimischer Kulisse dann erneut auf die SV Bous. Das Nachholspiel gegen den SC Lebach muss noch terminiert werden.

Auch für unsere 3. Herrenmannschaft geht es noch um die Meisterschaft. Nachdem man zu Saisonbeginn die ersten 7 Spiele gewinnen konnte und mit 14:0 Punkte die Tabelle anführte, folgten zwei Niederlagen in Folge. Doch 3 von den 4 darauffolgenden Spielen konnte man gewinnen und steht nun mit 22:6 Punkten an der Tabellenspitze. In den nächsten beiden Spielen geht es gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten, die HSG FC Schwarzerden-TV Kusel. Diese liegt mit 21:7 auf Rang 2 der Tabelle. Zuerst muss man am 07.05.2022 um 20:00 Uhr auswärts ran, ehe man dann eine Woche später, am 14.05.2022 um 18:00Uhr, in der heimischen Jahnsporthalle erneut auf den TV Kusel trifft. Gewinnt man beide Spiele ist man auch hier direkt als Meister aufgestiegen.

Neben den drei Herrenmannschaften wollen auch unsere 1. Damen den Meistertitel in der A-Liga West klarmachen. Bei einer bisher perfekten Saison, stehen auch hier die Zeichen auf Aufstieg. Mit 20:0 Punkten führt man die Tabelle souverän an und hat 4 Punkte Vorsprung auf den UST Saar und 6 Punkte Vorsprung auf den HC St. Johann. Doch noch sind 4 Spiele zu absolvieren. Los geht es am Sonntag, denn 15.05.2022 um 16:00 Uhr in der heimischen Jahnsporthalle gegen den USC Saar zum direkten Aufstiegsduell. Eine Woche später trifft man dann am 21.05.2022 um 14:00 Uhr in Merzig auf die HSV Merzig/Hilbringen 2 und könnte bei zwei Siegen den Meistertitel klar machen. Am 28.05.2022 spielt man noch gegen den TV St. Wendel und das Nachholspiel gegen den USC Saar muss noch terminiert werden.

Es wird spannend in den letzten Wochen dieser Handball Saison. Noch alle vier Mannschaften können den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse schaffen. Dafür muss man aber mit der nötigen Konzentration und dem nötigen Siegeswillen an die Sache heran gehen. Wir hoffen bei allen Spielen auf tatkräftige Unterstützung unserer treuen TuS Fans und auf ein hoffentlich erfolgreiches Saisonfinale unserer Mannschaften.

Die Spiele der nächsten Wochen im Überblick:

07.05.2022:

Uhrzeit:                                                                                                   Spielort

17:00 Uhr           Herren 2 vs. HSG Völklingen 2                              Völklingen

18:00 Uhr          Herren 1 vs. RW Schaumberg                               Jahnsporthalle

20:00 Uhr           Herren 3 vs. TV Kusel                                              Kusel

14.05.2022:

16:00 Uhr          Herren 2 vs. SV Bous 2                                           Jahnsporthalle

18:00 Uhr          Herren 3 vs. TV Kusel                                              Jahnsporthalle

20:00 Uhr          Herren 1 vs. TVA/ATSV Saarbrücken 2                Jahnsporthalle

15.05.2022:

16:00 Uhr           Damen 1 vs. USC Saar                                            Jahnsporthalle

21.05.2022:

14:00 Uhr           Damen 1 vs. HSV Merzig/Hilbringen 2                 Merzig

28.05.2022:

14:00 Uhr           Damen 1 vs. TV St. Wendel                                    Jahnsporthalle

weiterlesen...

Tabellenführung ausgebaut!

Beitrag von Raphael Schneider in 2. Herren, Handball, News, Spielberichte am 25.10.2021

0

Auch unsere 2. Herren spielte in der Riegelsberghalle gegen die HF Köllertal. Von Anfang an Tempo wurde auch hier gemacht. In den ersten Minuten spielten 90% der „alten A-Jugend. Die zeigten dann mal dem Gegner wie schnell Handball geht. Auch spielt wieder die „alten Hasen „. Auch dies klappte hervorragend, Endergebnis für uns 41:24. Damit bleibt die zweite Welle ebenfalls ungeschlagen mit 8:0 Punkten in der A-Liga West.

Es spielten:

Tor: Maurice Groß, Marius James

Dennis Jager (4/3), Sebastian Heisel (2), Sebastian Spies (7), Matthias Luth (2), Fabian Steffen (3), Lukas Liedtke (2), Christian Mahler (7), Tobias Jager (5), Jens Schackmann, Simon Kirschweng (2), Alexander Spies (3), u. Tim Geber (4).

weiterlesen...

Sprenger Schützenfest

Beitrag von Raphael Schneider in 2. Herren, Handball, News, Spielberichte am 20.09.2021

0

Am Samstag, den 18.09.2021 war im Anschluss an unsere Dritte Mannschaft Anpfiff für die 2. Welle auch hier spielten Routiniers und A-Jugend miteinander und fegten den Gegner aus Brotdorf 3 nach 60 Minuten mit 41:18 aus der Halle. Hier kam leider dazu, dass der gegnerische Torwart schon nach knapp 2 Minuten des Feldes verwiesen wurde wegen eines Fouls außerhalb seines Wirkungsbereiches. Somit spielte Brotdorf 60 Minuten ohne Auswechselspieler. Nichts desto trotz war es ein insgesamt faires Spiel. Die beiden Jungtiermänner ließen dem Gegner nicht viele Chancen, wie man ja am Endergebnis sieht.

Es spielten: Maurice Groß, Daniel Speicher (Tor),

Christian Mahler (4), Matthias Muth (6), Fabian Steffen (5), Simon Kirschwenig (2), Sebastian Heisel2(2), Tim Geber (5), Sebastian Spieß (1), Adrian Montag (4), Dennis Jager (1), Fabian Fritz (4), Jens Scheckmann (7) u. Lukas Liedtke

Das nächste Heimspiel: 02.10.2021

Herren 2 gegen Rilchingen-Hannweiler 15.00 Uhr

 

weiterlesen...

Zweite Mannschaft verschläft die erste Halbzeit in Brotdorf

Beitrag von Dennis in 2. Herren, Aktive, News, Spielberichte am 30.10.2017

0

Zu einer etwas ungewöhnlichen Zeit, Sonntagmorgen um 11 Uhr, musste unsere Zweite in Brotdorf gegen deren dritte Mannschaft ran. Man nahm sich vor, an die Leistung der Vorwoche anzuknüpfen, was leider zunächst überhaupt nicht gelang. Von Beginn an ließ man einige Chancen aus und lud den Gegner immer wieder zu einfach Toren über Gegenstöße ein. So gelangte man schnell in einen deutlichen Rückstand. Immer wieder wurden vorne Bälle versehentlich zum Gegner gepasst oder freie Würfe leichtfertig vergeben. Zur Halbzeit stand es dann bereits 15:9 für Brotdorf.

Von diesem Rückstand wollten wir uns jedoch nicht entmutigen lassen. In der Kabine legte man eine neue Taktik fest um das Spiel vielleicht doch noch zu drehen. Mit doppelter Manndeckung gegen den Spielmacher und den linken Rückraum schaffte man es dann, den Gegner im Angriff zu verunsichern und so ebenfalls ein paar leichte Bälle zu gewinnen. Nach und nach schmolz der Vorsprung dahin und man spürte, dass hier noch etwas zu holen ist. Kurz vor dem Ende verkürzten wir den Spielstand sogar auf ein Tor. Aber der Ausgleich wollte an diesem Morgen leider nicht mehr fallen und so musste man sich mit 30:28 geschlagen geben.

Schade, dass die gute Einstellung und Moral in der zweiten Halbzeit nicht belohnt wurde. Aber wir werden sicher noch einige Siege einfahren, wenn wir so weitermachen.

Es spielten: Claus greiber und Phil Bauer im Tor, Nikolas Altmaier, Matthias Wahner, Nico Schikofski, Jonas Nisius, Dennis Jager, Nils Fellinger, Bene Maas, Patrick Reuter, Fabian Fritz, Florian Schirra, Tim Weisgerber, Alex Spies

weiterlesen...

Zweite Mannschaft besiegt den Tabellenführer

Beitrag von Dennis in 2. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 23.10.2017

0

Nach der vermeidbaren Niederlage in Völklingen am vergangenen Wochenende hatte man nun den ungeschlagen Tabellenführer zu Gast in der Jahnsporthalle. Berufsbedingt fehlte Nikolas Altmeyer, aufgrund der Kadergröße konnte man trotzdem auf 12 Feldspieler zurückgreifen und Nikolas durch Bastian Müller ersetzen, der nach seiner Knieverletzung wieder einsatzbereit war. Von Beginn an spürte man, dass heute etwas drin ist und dass die gesamte Mannschaft heute einen Sieg wollte. Am Anfang verlief das Spiel in der Abwehr etwas unglücklich, sodass der Gegner zu vielen einfachen Torchancen kam. Auf der anderen Seite lief es für uns im Angriff auch sehr ordentlich. Erstaunlicherweise stand es dann aber nach 11 Minuten nicht etwa 8:8, was aufgrund der vielen Torchancen der Gegner durchaus denkbar gewesen wäre, sondern 8:1 für den TuS. Alles was bis dahin aufs Tor kam wurde von unserem Torhüter Claus Greiber mit teilweise spektakulären Paraden gehalten. Lediglich ein 7 Meter-Tor konnten die Gäste erzielen. Über 10:4 und 14:7 erspielte man sich zur Halbzeit eine komfortable 16:8 Führung.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde dann etwas durchgewechselt. Jedoch änderte dies nichts an unserer Leistung. Phil knüpfte im Tor nahtlos an die Leistung von Claus an und auch die Feldspieler spielten toll weiter. So wurde der Vorsprung auf 22:10 in der 40. Minute ausgebaut. Dieser 12 Tore Vorsprung wurde dann auch bis zum Endstand von 29:17 gehalten. Es zeigte sich wieder, dass in der Mannschaft viel Potential steckt. Dies gilt es nun auch am kommenden Sonntag um 11 Uhr in Brotdorf unter Beweis zu stellen. Brotdorf hat erst ein Spiel verloren und steht in der Tabelle knapp vor uns.

Es spielten: Phil Bauer und Claus Greiber im Tor, Nico Schikofsky, Jonas Nisius, Nils Fellinger, Dennis Jager, Bene Maas, Fabian Fritz, Matthias Wahner, Bastian Müller, Florian Schirra, Patrick Reuter, Alex Spies und Fabian Maas.

weiterlesen...