Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

Zweiter Sieg im fünften Spiel

Beitrag von Dennis in C-Jugend, Jugend, News, Spielberichte am 15.11.2015

0

Am Samstag, 14.11.15, hatte unsere C-Jugend die Mannschaft aus Merzig-Brotdorf zu Gast. Der Gegner konnte in der bisherigen Saison noch kein Spiel gewinnen und so hofften die Jungs natürlich, dass sie an diesem Tag gewinnen können. Die beiden Trainer warnten jedoch die Jungs, auf Grundlage der bisherigen knappen Ergebnisse von Merzig-Brotdorf, den Gegner zu unterschätzen. Außerdem fielen mit Lukas Wolf, Adrian Montag und Sebastian Spies gleich drei Spieler unserer Mannschaft an diesem Tag aus.

Unsere Jungs erwischten den besseren Start und erzielten schnell die Tore zum 1:0 und 2:0, ehe der Gegner sein erstes Tor erzielen konnte. Bis zum Stand von 8:8 blieb die Partie dann ausgeglichen, wobei unsere Jungs zu diesem Zeitpunkt bereits die eine oder andere Torchance ausgelassen haben. Bis zum Ende der Halbzeit konnten wir uns dann etwas Luft verschaffen und auf 13:9 wegziehen.

In der Kabine pochten die Trainer darauf, in der zweiten Halbzeit genauso weiter zu spielen wie zum Ende der ersten Halbzeit. Zu Beginn wurde das auch konsequent gemacht und die Jungs zogen sogar bis auf 18:12 weg. Doch wer an der Stelle schon geglaubt hat, der Sieg wäre sicher, hat sich geirrt. Die gegnerische Mannschaft kämpfte weiter und konnte, zum Teil auch durch ausgelassene Torchancen auf unserer Seite, das Spiel wieder sehr eng machen und ca. 6 Minuten vor dem Ende auf 21:19 verkürzen. Eine Auszeit brachte für uns jedoch genau im richtigen Moment noch einmal die Wende und am Ende stand ein verdienter 27:20 Erfolg auf der Anzeigetafel.

Glückwunsch für die tolle Leistung, Jungs! Wenn ihr so weitermacht, werdet ihr noch den einen oder anderen Gegner schlagen.

Es spielten: Maurice Groß im Tor, Sebastian Pistorius (7), Simon Kirschweng (5), Fabian Steffen (5/2), Tim Geber (3), Sebastian Heisel (2), Jens Simon (1), Felix Zech (1), Pascal Löwenbrück, Pascal Derrenbecher

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu