Sonderbeitrag

Corona Regelungen bei Heimspielen des TuS Elm-Sprengen

Ab dem 02.12.2021 gelten neue Regeln in unserer heimischen Jahnsporthalle. Es muss JEDER, der Zutritt zur Halle möchte, seinen 2G-Plus Status nachweisen. Zusätzlich muss ebenfalls jeder (außer die Spieler während des Spiels) durchgehend einen Mund-Nasen Schutz tragen. Denkt hierzu bitte auch an...

weiterlesen...

Zweite Mannschaft besiegt den Tabellenführer

Beitrag von Dennis in 2. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 23.10.2017

0

Nach der vermeidbaren Niederlage in Völklingen am vergangenen Wochenende hatte man nun den ungeschlagen Tabellenführer zu Gast in der Jahnsporthalle. Berufsbedingt fehlte Nikolas Altmeyer, aufgrund der Kadergröße konnte man trotzdem auf 12 Feldspieler zurückgreifen und Nikolas durch Bastian Müller ersetzen, der nach seiner Knieverletzung wieder einsatzbereit war. Von Beginn an spürte man, dass heute etwas drin ist und dass die gesamte Mannschaft heute einen Sieg wollte. Am Anfang verlief das Spiel in der Abwehr etwas unglücklich, sodass der Gegner zu vielen einfachen Torchancen kam. Auf der anderen Seite lief es für uns im Angriff auch sehr ordentlich. Erstaunlicherweise stand es dann aber nach 11 Minuten nicht etwa 8:8, was aufgrund der vielen Torchancen der Gegner durchaus denkbar gewesen wäre, sondern 8:1 für den TuS. Alles was bis dahin aufs Tor kam wurde von unserem Torhüter Claus Greiber mit teilweise spektakulären Paraden gehalten. Lediglich ein 7 Meter-Tor konnten die Gäste erzielen. Über 10:4 und 14:7 erspielte man sich zur Halbzeit eine komfortable 16:8 Führung.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde dann etwas durchgewechselt. Jedoch änderte dies nichts an unserer Leistung. Phil knüpfte im Tor nahtlos an die Leistung von Claus an und auch die Feldspieler spielten toll weiter. So wurde der Vorsprung auf 22:10 in der 40. Minute ausgebaut. Dieser 12 Tore Vorsprung wurde dann auch bis zum Endstand von 29:17 gehalten. Es zeigte sich wieder, dass in der Mannschaft viel Potential steckt. Dies gilt es nun auch am kommenden Sonntag um 11 Uhr in Brotdorf unter Beweis zu stellen. Brotdorf hat erst ein Spiel verloren und steht in der Tabelle knapp vor uns.

Es spielten: Phil Bauer und Claus Greiber im Tor, Nico Schikofsky, Jonas Nisius, Nils Fellinger, Dennis Jager, Bene Maas, Fabian Fritz, Matthias Wahner, Bastian Müller, Florian Schirra, Patrick Reuter, Alex Spies und Fabian Maas.

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu