Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

Viertelfinalaus im Pokal!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 26.11.2018

0

Am Donnerstag, den 22.11.2018, hatte unsere 1. Herrenmannschaft, die zweite Mannschaft der HG Saarlouis zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Bereits im ersten Saisonspiel der Saarlandliga traf man auf die HG und siegte dort überraschend mit 26:23. Also gute Voraussetzungen für das heutige Spiel.

Von Beginn an war man hoch konzentriert und konnte mit den Gästen über weite Strecken mithalten. Bis zum 9:9 in der 18. Minute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Aufgrund der kürzlich erst zurückgekehrten Verletzten und Kranken, sah man dieses Spiel eher als Training an und man versuchte viel aus. Doch auch die diversen Umstellungen im Angriff und Abwehr konnten unsere Jungs gut kompensieren. Vor allem freute man sich auf die Rückkehr unseres Dauerbrenners Frederick Hoffmann, der vor seiner Verletzung zu den Leistungsträgern des TuS zählte. Mit Freddy und Lutz Schneider auf dem Rückraum, kam ein Teil der Verbandsliga-Aufsteiger-Mannschaft zurück aufs Spielfeld und das merkte man direkt. Im Angriff konnte man durch die beiden Routiniers sicher aufspielen und der Ball fand immer wieder den Weg ins Tor. Leider konnte man diese Spielweise in der ersten Halbzeit nicht bis zum Schluss halten und so ging Saarlouis mit 10:14 in Führung, ehe die Seiten gewechselt wurden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Gesicht, wie in den letzten Spielen auch. Man war nicht mehr konzentriert genug und vertändelte im Angriff zu leichtfertig den Ball. Saarlouis nutzte dies gnadenlos aus und baute die Führung weiter bis auf 14:25 aus. Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass dieses Spiel gelaufen war. Zwar konnten die Rabbits den Rückstand noch einmal bis auf 17:25 verkürzen. Doch in der Folge blieben die Saarlouiser zu abgezockt.  

Am Ende verlieren die Rabbits mit 19:27 gegen die HG Saarlouis II und scheiden im Viertelfinale des Saarlandpokals aus. Dieses „Trainingsspiel“ zeigte sehr viel Positives sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Auf diese Spielweise müssen wir aufbauen und weiterhin an uns arbeiten.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Phil Bauer (Tor) 

Cornelius Ehl, Raphael Schneider 3/2, Lutz Schneider 3/1, Nils Fellinger 1, Bastian Liedtke 2, Frederick Hoffmann 2, Hack Maniac 1, Philipp Hawner 2, Christian Mahler 1, Fabian Engels 1, Markus Maas 3

Trainer/Betreuer: Marco Recktenwald, Susanne Fellinger, Tobias Jager, Philipp Bartel 

 

 

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu