Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 19.10.2018, findet um 19:30 Uhr im kleinen Saal der Turn und Festhalle in Elm die Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: 1....

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen weiter in der Erfolgsspur !

Beitrag von admin in 1. Herren am 14.07.2013

0

Nach der blamablen Heimniederlage gegen die HF Illtal und zwei Auswärtssiegen beim HC Schmelz und dem TVA/ATSV Saarbrücken konnte unsere Mannschaft am vergangenen Wochenende wieder einmal 2 Punkte in der heimischen Jahnsporthalle erobern.

Gegner an diesem Tag war die, für die Rabbits stets unangenehme Mannschaft des TV Homburg. Im Hinspiel konnte man durch etwas Glück noch einen Punkt entnehmen, aber das wollte man vor heimischem Publikum nicht wiederholen.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Es war ein ständiges Hin und Her, mal führte der TuS und Homburg konnte im Gegenzug ausgleichen, oder die Homburger gingen durch Tempogegenstöße in Führung und der TuS konnte erneut nachziehen. Erst beim Stande von 7:7 übernahmen die Rabbits allmählich die Oberhand und gingen über 8:7 bis hin zum 11:8 in Führung. Dabei ist besonders die hervorragende Abwehrarbeit von Tobias Jager auf der 1er Position zu erwähnen, der immer wieder Bälle abfing und so den schnellen Gegenstoß einleitete.

Die Sprenger und Homburger lieferten sich einen erbitterten Schlagabtausch, wobei der TuS stets die Führung bis auf 4 Tore halten konnte. Beim Stande von 14:10 ging es in die Kabine und die zweite Halbzeit sollte genauso spannend und ereignungsreich werden, wie die Erste.

Zu Beginn der zweiten Hälfte ergab sich das gleiche Bild, wie zum Schluss der Ersten. Die Sprenger schafften es immer wieder im Angriff Akzente zu setzen und so erfolgreich zum Torerfolg zu gelangen.

Doch dann eine Schrecksekunde, nach einer unglücklichen Aktion sah der Spieler Leonard Frisch vom TV Homburg, in der 41. Minute die Rote Karte. Nach einem Sprintduell mit unserem „Dienstältesten“ Thomas Spies, kam er ins Stolpern und fegte Thomas von den Beinen. Diese Rote Karte, eine klare Fehlentscheidung, der sonst sehr souveränen Schiedsrichter !

Beim Stand von 21:17 kam die große Aufholjagd des TV Homburg. Über schnelle Gegenstöße und Unachtsamkeiten auf Seitens der Rabbits in der Abwehr, gelang es dem TVH die Führung auf 22:21 zu verkürzen. Sie konnten sogar per 7-Meter zum 22:22 ausgleichen.

Die Rote Karte, des TVH sollte nicht die letzte gewesen sein. Nachdem der TuS im Angriff einen Ball schnell wieder hergab, wollten die Homburger wieder einen schnellen Gegenangriff starten, dieser wurde jedoch von unserer Nummer 19 Tobias Jager vereitelt. Der gerade erst wieder von seiner 2-Minuten-Strafe auf’s Feld zurückkehrte und den Gegenstoß abfing, jedoch mit dem Gegenspieler zusammenprallte und die Rote Karte sah. Auch diese Aktion war keinesfalls Rot !

Nachdem Thomas Spies verletzungsbedingt das Spielfeld räumen musste, kam Raphael Schneider für ihn in die Partie, der mit seinen 3 Treffern die Sprenger über 23:22 bis hin zum 25:23 wieder in Führung brachte.

Zwar kamen die Homburger wieder bis auf ein Tor heran (28:27), aber man merkte den Rabbits an, dass sie diese Punkte unbedingt in Schwalbach behalten wollten.

So gelang den Sprengern am Ende ein hochverdienter 30:28 Erfolg und man konnte somit den 3. Tabellenplatz festigen.

Am kommende Wochenende geht es für die Rabbits nach Ottweiler/Steinbach, ein sehr unangenehmer Gegner. Anpfiff ist am Samstag um 18:45 in Ottweiler.

Es spielten für den TuS:

Clemens Jung, Christian Maas (Tor)

Raphael Schneider (3),Thomas Spies (9/4),Martin Rokay (2),Timo Scherer (2),Ibrahim „Chagga“ Mukladzija (7),Patrick Zitt (2), Tobias Jager (3), Dennis Jager (2), Rene Eisenbeis, Jens Schackmann

Trainer/Betreuer:        Mark Geber und Ralf Altmeyer (Physio)

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu