Sonderbeitrag

Info: Saison 2020/2021

Update 28.10.2020: Auf dem gestrigen HV Saar Verbandstag wurde folgendes beschlossen: Die Saison der Jugend im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.Die Saison der Aktiven im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.In der Jugend soll in maximal 10er Rastern...

weiterlesen...

TuS Elm Sprengen verliert letzten Härtetest vor Saisonbeginn!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 05.09.2016

0

Am vergangenen Sonntag musste unsere 1. Herrenmannschaft zum Pokalauswärtsspiel nach Brotdorf. Die zweite Mannschaft unseres Saarlandligakonkurrenten, sollte ein sehr unangenehmer Gegner werden. Zwar musste unsere 1. Herren ohne 5 Kaderspieler antreten, doch das sollte keine Ausrede sein.

Von Beginn an zeigte sich, dass die Hausherren aus Brotdorf in die nächste Runde des Pokals einziehen wollten und so zogen sie schnell bis auf 3:0 davon, ehe uns der erste Treffer der Partie gelang. Es war ein sehr zerfahrenes Spiel in den ersten Minuten der Begegnung. In der 11. Minute gelang uns dann erstmals der Ausgleich zum 3:3. Ab diesem Zeitpunkt war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Zwar konnte Brotdorf immer wieder in Front gehen, doch die Rabbits ließen sich nicht abschütteln. Erst beim Stand von 6:6 und einem groben Foul auf unserer Seite, wurde ein Schlüsselspieler von uns disqualifiziert und Brotdorf zog bis zur Pause auf 9:7 davon.

Zu Beginn der zweiten Hälfte war es das gleiche Bild, wie in der Ersten. Brotdorf hielt diesen 2-Tore-Vorsprung, ehe wir durch ein einfaches Tor aus dem Rückraum und in Unterzahl erstmals den Rückstand bis auf ein Tor verkürzen konnten. Doch dann lief bei unseren Jungs nichts mehr zusammen. Die Abwehr stand nicht mehr so sicher und im Angriff wurde zu hektisch abgeschlossen, sodass die Hausherren bis auf 16:11 davonzogen konnten. Unsere Rabbits gaben sich aber nicht auf und kämpften sich bis auf 18:16 zurück, sodass Brotdorf eine Auszeit nehmen musste. Bei noch 8 Minuten zu spielen und nur 2 Tore Rückstand, war noch alles offen. Doch bis zum Stand von 20:18 hielt uns Brotdorf stets auf Abstand, ehe wir 2 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer zum 20:19 erzielen konnten. Wie so oft spielten wir am Ende der Partie nicht clever genug und die Hausherren bauten ihren Vorsprung erneut aus und der TuS verliert am Ende mit 22:19 gegen die zweite Mannschaft des TuS Brotdorf.

Somit verliert der TuS Elm Sprengen den letzten Härtetest vor Saisonbeginn. Am kommenden Freitag, den 09.09.2016, wollen wir das natürlich deutlich besser machen und hoffen, dass bis dorthin alle Mann wieder mit an Bord sind. Gegner am ersten Spieltag ist die HSG Dudweiler/Fischbach. Anpfiff ist um 19:45 Uhr in der heimischen Jahnsporthalle. Alle TuS-Fans, die in rot oder weiß erscheinen, erhalten ein Freigetränk. Also kommt und unterstützt unsere Sprenger Rabbits bei ihrem ersten Saisonspiel.

Es spielten für den TuS:

Philipp Bartel, Simon Both (Tor)

Raphael Schneider 2, Frederick Hoffmann 4, Sebastian Saar 3, Marco Poncelet 2, Tobias Jager 3, Bastian Müller 4/1, Christian Mahler, Lukas Herms 1

Trainer/Betreuer: Marco Recktenwald, Christian Maas, Lars Messinger, Yannick Obertreis

 

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu