Sonderbeitrag

Info: Saison 2020/2021

Update 28.10.2020: Auf dem gestrigen HV Saar Verbandstag wurde folgendes beschlossen: Die Saison der Jugend im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.Die Saison der Aktiven im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.In der Jugend soll in maximal 10er Rastern...

weiterlesen...

TuS Elm Sprengen sichert sich weitere 2 Punkte!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 02.03.2020

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere 1. Herrenmannschaft die HWE Erbach-Waldmohr zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Bereits im Hinspiel konnten wir stark dezimiert 2 Punkte einfahren. An diesem Abend und etwas stärker besetzt wollten wir dies natürlich wiederholen.

Von Beginn an war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. In den ersten 18 Minuten konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Unsere Abwehr stand in der Anfangsphase teilweise noch recht löchrig da, doch von Zeit zu Zeit kam man immer besser in Schwung und die Löcher wurden schnell geschlossen. Die Gäste aus Erbach mussten sich jedes Tor hart erkämpfen. Im Angriff ließ das Tempo noch etwas zu wünschen übrig. Jedoch hatten wir mit Jens Schackmann am Kreis einen sicheren Torschützen. Immer wieder wurde er von unseren Rückraumspielern gut in Szene gesetzt und verwandelte den Ball im gegnerischen Tor. Durch seinen 4. Treffer in der 19. Spielminute gingen wir zum ersten Mal mit 9:8 in Führung und diese ließen wir uns bis zum Schluss nicht mehr nehmen. In der Folge kam unsere Abwehr auch immer besser ins Spiel und im Angriff kamen wir zu einfachen Toren. So bauten wir die Führung schnell bis auf 13:9 aus und gingen mit einem 2 Tore Vorsprung beim Stand von 14:12 in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Spielhälfte ließen wir die Gäste vorerst nicht näher rankommen. Im Gegenteil wir schafften es sogar bis zur 40. Minute den Vorsprung bis auf 5 Tore zum 21:16 auszubauen. Über schnelle Gegenstöße kamen wir immer wieder zu einfachen Toren. In dieser Phase stand unsere Abwehr sehr sicher und hatte mit Michael Göbel einen sehr guten Rückhalt im Tor. Doch leider waren wir uns dann einmal mehr zu sicher und die Konzentration ließ etwas nach. Vorne wurden die Chancen zu fahrlässig vergeben und in der Abwehr wurden nicht mehr mit einander gesprochen. So kamen die Gäste noch einmal bis auf 26:24 heran. Doch in den Schlussminuten waren es dann Lutz Schneider und Tobias Jager, die mit ihrer Routine ihre Treffer 7 und 5 erzielten und somit den Sieg sicherten. Am Ende gewinnen die Rabbits verdient mit 28:25 gegen die HWE Erbach Waldmohr und sichern sich 2 weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

Durch die starke kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft klettern wir in der Tabelle weiter nach oben und belegen nun den 6. Tabellenplatz mit 15:17 jedoch nur 4 Punkte Vorsprung auf einen nicht Abstiegsplatz. Auch in den kommenden Spielen wollen wir diese Leistung weiter fortführen und nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Bereits am Sonntag den 08.03.2020 wenn wir dann zum Auswärtsspiel nach Dillingen/Diefflen müssen. Da haben wir noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen. Anwurf in der Sporthalle Diefflen ist um 15:30 Uhr. Auf diesem Wege möchten wir noch unsere Genesungswünsche an Jörg Thönes richten, der sich in der vergangenen Woche im Testspiel an der Achillessehne verletzte und leider diese Saison uns nicht mehr zur Verfügung steht. Die gesamte Mannschaft wünscht ihm eine gute und schnelle Genesung.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Phil Bauer (Tor)

Raphael Schneider 6/2, Lutz Schneider 7, Christian Mahler 1, Nils Fellinger, Dennis Jager, Bastian Liedtke, Simon Kirschweng 1, Jens Schackmann 5, Thomas Spies, Tobias Jager 5, Frederick Hoffmann 1, Markus Maas 2

Trainer/Betreuer: Jürgen Messner

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu