Sonderbeitrag

Sprenger Kirmes vom 03. bis 05. August 2024

                         

weiterlesen...

TuS Elm Sprengen setzt nächstes Ausrufezeichen!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 08.11.2021

0

Bereits vor 2 Wochen, am Samstag den 30.10.2021, hatte unsere 1. Mannschaft die HF Köllertal zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gäste 1:5 Punkte auf dem Konto, doch trotzdem sollte man diese Mannschaft nicht unterschätzen.

Von Beginn an zeigten die Rabbits, wer hier Herr im Haus ist und setzten sich nach 9 Minuten bereits mit 6:2 ab, ehe die Gäste ihre erste Auszeit nehmen mussten. Doch auch nach der Auszeit blieb der TuS hoch konzentriert und lies der gegnerischen Mannschaft im weiteren Spielverlauf keine Chance. So baute man die Führung über 10:4, 15:4 und 19:5 weiter aus und konnte die HF Köllertal auf Abstand halten. Mit einer komfortablen Führung von 20:8 ging es dann in die Halbzeitpause.

In der Kabine spürte man die große Freude an diesem Spiel, doch als einer der Topfavoriten in der Verbandsliga, wollte man an diesem Abend ein Ausrufezeichen setzen und in der zweiten Hälfte nicht nachlassen. Dies gelang uns auch. Bereits nach 43 Minuten stand es 30:12 für unsere Mannschaft. Durch diesen komfortablen Vorsprung konnte man dann auch Spieler einsetzen, die in dieser Saison noch nicht so viele Einsatzminuten erhalten hatten. Fast jeder aus der Mannschaft konnte sich in die Torschützenliste eintragen und am Ende gewinnen wir hoch verdient mit 42:18 und bleiben weiterhin ungeschlagen in der Verbandsliga auf Tabellenplatz 1. Besonders hervorzuheben ist die überragende Torhüterleistung von Maurice Groß, der alleine 6 von 7 7-Meter parieren konnte und somit „Man of the Match“ war.

Nach diesem herausragenden Sieg gegen die HF Köllertal, hat der TuS bewiesen, dass er definitiv zum erweiterten Favoritenkreis in der Verbandsliga gehört und durch diese Spielweise das Saisonziel Aufstieg auch erreichen kann. Das nächste Spiel fand am 06.11.2021 in Homburg statt. Doch dazu mehr im nächsten Bericht.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Maurice Groß (Tor)

Raphael Schneider 8/1, Lutz Schneider 4, Sebastian Pistorius 3, Nils Fellinger 2, Till Hasper 7, Bastian Liedtke 3, Sebastian Spies 4, Fabian Steffen 1, Philipp Hawner 4, Adrian Montag 6, Frederick Hoffmann

Trainer/Betreuer: Patrick Grabenstätter, Carsten Hawner, Alexander Spies, Anja Strohe, Yannik Obertreis

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu