Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen II – TuS Brotdorf III 28:31 (17:13)

Beitrag von Meik in 2. Herren, Aktive, Handball, Spielberichte am 02.03.2015

0

Den Abschluss des Spieltages am Sonntag machte die zweite Mannschaft. Unbedingt sollte der Schub durch den Auswärtssieg in Saarbrücken mitgenommen werden. Der Einstieg gelang auch gut, die Führung wechselte ständig und bis zum 12:12 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Dann scheiterte Brotdorf öfters an unserem Torwart Simon Both und die Vorderleute bedankten sich mit sehenswerten Toren. So wurden bei einem Halbzeitstand von 17:13 die Seiten gewechselt.

Nach dem Wiederanpfiff behielt unsere Mannschaft weiter die Oberhand, der TuS aus Brotdorf kam aber langsam bedrohlich näher, unter anderem weil der gegnerische Rückraum nach Belieben schalten und walten konnte und unsere Abwehr im Mittelblock oft sehr schlecht aussah. Das 24:23 sollte dann die letzte Führung unserer Mannschaft gewesen sein. Brotdorf agierte in dieser Spielphase disziplinierter und ging mit 25:26 in Führung, die sie nicht mehr abgaben.

Am Ende stand ein enttäuschendes 28:31 auf der Anzeigetafel der Jahnsporthalle.

Tor: Simon Both, Torsten Steuer

Feld: Benedikt Maas (5), Mike Schlink (2), Markus Herrmann-Wicklmayr (7), Patrick Reuter, Nikolas Altmeyer (1), Joshua Dolata, Jonas Nisius, David Paulus (6), Bastian Müller (5), Florian Schirra (1), Markus Stöhr (1)

Trainer: Lothar Fellinger

Betreuer: Frank Quirin

Zeitnehmer: Volker Becking

Nächstes Spiel:

HSV Merzig/Hilbringen II- TuS Elm-Sprengen II

Samstag, 14.03.2015, 17:30 Uhr Thielsparkhalle Merzig

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu