Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen II – HC Dillingen/Diefflen III 30:26 (12:11)

Beitrag von Meik in 2. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 22.01.2017

0

Unbedingter Einsatz“ sichert zwei Punkte!

Den Handballnachmittag in der Jahnsporthalle eröffnete die zweite „Welle“ mit dem Derby gegen den HC. Dabei zeigte das Team eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung. Die Gäste waren der erwartet starke Gegner, wenn auch nur mit neun Spielern, gegen den man nicht einfach so gewinnt. Konzentriert wurde in der Abwehr gearbeitet und schnell, manchmal unkonzentriert und überhastet, in den Angriff umgeschaltet.

So ging es mit nur einem Tor Vorsprung nach 30 Minuten in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Gäste, dass sie hier noch lange nicht gewillt waren kampflos nach Hause zu fahren. Es erforderte „unbedingten Einsatz“ aller Akteure des TuS, dass diese beiden Punkte in der Jahnsporthalle blieben. Am Ende war es gut, dass unsere Mannschaft personell besser bestückt war und beim HC die Kräfte nachließen. So stand am Ende ein 30:26 auf der Anzeigetafel der Jahnsporthalle.

Tor: Simon Both

Feld: Christopher Altmeyer, Nikolas Altmeyer, Markus Herrmann-Wicklmayer, Patrick Reuter, Jonas Nisius, Florian Schirra, Adrian Becker, Fabian Fritz, Dennis Jager, Benedikt Maas, Marco Poncelet, Nico Schikofsky

Trainer: Lothar Fellinger

Betreuer: Frank Quirin

Zeitnehmer: Volker Becking

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu