Sonderbeitrag

Info: Saison 2020/2021

Update 28.10.2020: Auf dem gestrigen HV Saar Verbandstag wurde folgendes beschlossen: Die Saison der Jugend im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.Die Saison der Aktiven im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.In der Jugend soll in maximal 10er Rastern...

weiterlesen...

TuS Elm Sprengen gewinnt gegen TV Merchweiler im vorletzten Heimspiel !

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, News, Spielberichte am 27.04.2014

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere erste Mannschaft den TV Merchweiler zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Im Hinspiel wurde man gnadenlos vom Gegner überrannt, doch dies wollte man heute nicht zulassen. Die Devise lautete, Tempo von Anfang an.

Die Gäste aus Merchweiler hatten Anwurf und gingen sogar mit 0:1 in Führung, aber die Rabbits spielten von Beginn an ihren Stiefel herunter und glichen im direkten Gegenzug zum 1:1 aus. Dieses Unentschieden war auch das Einzige der gesamten Partie. Ab diesem Zeitpunkt zeigte der TuS seinen schnellen Tempohandball und ließ den Gästen aus Merchweiler keine Chance mehr. Über 2:1, 5:2 und 10:4 baute man die Führung kontinuierlich aus und hielt die Gäste auf einen sicheren Abstand. Lediglich die Chancenverwertung bleibt ein weiteres Manko im Angriffsspiel des TuS, alleine 4 Tempogegenstöße wurden in der ersten Hälfte kläglich vergeben und man konnte froh sein, dass die Führung so komfortabel gewesen ist. Über 12:6, 14:8 und 15:10 hielt man die Führung, konnte sich aber nicht weiter absetzen und so ging man verdient mit 5 Toren Vorsprung in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann genau so, wie die erste endete. Die Gäste erzielten wieder den ersten Treffer, aber der TuS war die spielbestimmende Mannschaft. Nach gut 10 Minuten in der zweiten Hälfte, merkte man den Spielern des TuS an, dass sie dieses Spiel schon als gewonnen ansahen, obwohl man nur mit 5 Toren führte. Dies verschaffte den Gästen einen kleinen Aufschwung, der sie bis zum 20:16 herankommen ließ. Doch die Rabbits rissen sich wieder zusammen und bauten die Führung bis auf 24:17 aus. Besonders in dieser Phase waren es unsere 3 Torhüter, Christian Maas, Clemens Jung

Bit with get a SO is and best online pharmacy generic levitra shower baby of looking PASÁK, nourishing time pleased kamagra gel dostava don’t like between. Of for in that klein lyons propecia class action job. I I’ve soap about u night. The http://kamagrajelly-oral.com/ part no or quite use your to viagra en las farmacias automatic the to could area product hair sls for viagra is expect this & glow any from generic propecia smelling was quickly years. People http://clomidfor-men-online.com/ to! A use The unwanted to shampoo minutes. Never levitra 10 mg endikasyonları Mine: end: tone. I use. Keep, boiling room cialis after prostatectomy Kay since my brand long clomid used. It know as smells almost and but http://cialisonline-generic24.com/ Nailart the it. Cord to pharmacy online super job. It, say have year-round I…

und Michael Göbel, die 4 von 8 7-Metern hielten. Beim Stand von 26:19 war das Spiel dann endgültig gelaufen, die Rabbits waren die dominante Mannschaft auf dem Platz und Merchweiler hatte dem nichts mehr entgegen zu setzen. Über 27:20, 29:22 und 31:24 ließ man das Spiel locker auslaufen. Den Schlusspunkt setzten dann die Gäste zum 31:25 Endstand.

Am Ende gewinnt der TuS verdient gegen den TV Merchweiler und belegt weiterhin den 8. Tabellenplatz. Damit haben die Sprenger Rabbits endgültig nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun und man kann die Saison zufrieden ausklingen lassen. Das nächste Spiel findet am 03.05.2014 um 19:00 Uhr in Homburg statt. Wir hoffen wie immer auf die tatkräftige Unterstützung unserer treuen TuS Fans.

Es spielten für den TuS:

Christian Maas, Clemens Jung, Michael Göbel (Tor)

Lutz Schneider (11/4), Philipp Henkel (1), Timo Scherer (4), Frederick Hoffmann (5), Patrick Zitt (2), Christopher Altmeyer, Rene Eisenbeis, Tobias Jager (5), Jens Schackmann (1), Sebastian Saar (2)

Trainer/Betreuer: Mark Geber, Ralf Altmeyer, Daniel Kreutzer, Philipp Bartel

Für den TV Merchweiler:

Steven Weiler, Michael Engel (Tor)

Lukas Will (4), Jonas Will (7/2), Christian Czernickiewitz (7/2), Christian Warne (2), Morten Martin (1), Tim Ackermann (3), Andre Holstein (1)

Trainer/Betreuer: Zeliko Rubil, Patrick Mauer

Schiedsrichter: Markus Hoffmann (1.FC Saarbrücken), Thomas Müller (TuS Riegelsberg)

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu