Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

Souveräner Sieg in Merzig

Beitrag von Gerhard Fritz in 1. Herren, News am 26.09.2013

0

Souveräner Auswärtssieg in Merzig

 

Am Samstag, 21.09.2013 musste unsere 1.Herrenmannschaft nach Merzig in die Kreissporthalle.

Die MSG HF Merzig / Brotdorf war noch immer ein unbequemer Gegner und nur selten konnte man von dort zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Doch die Jungs um Trainer Mark Geber waren hoch motiviert und mit dem absoluten Willen zum Sieg ging man in dieser Begegnung bereits in der ersten Spielminute mit 0:1 in Führung. Wenige Sekunden später zeigte die Hallenuhr schon 0:2 bevor die Merziger den 1:2 Anschlusstreffer erzielen konnten. Unsere Mannschaft war kaum wieder zu erkennen. Sie zeigte ein schnelles Spiel im Angriff und hinten stand die Abwehr wie ein Fels in der Brandung. Die Merziger hatten in der ersten Halbzeit nicht mal den Hauch einer Chance gegen die Mannschaft des TuS. Nicht nur der schnelle Angriff und die tolle Abwehrleistung, sondern auch die Torwartleistung ließen die Gastgeber fast verzweifeln.

Im letzten Drittel der ersten Halbzeit konnten wir beim Stand von 7:17 einen 10 Tore Vorsprung verbuchen.

Die Gäste nahmen nun etwas Tempo aus ihrem Siel ohne jedoch Gefahr zu laufen, das Zepter abzugeben.

Beim hochverdienten Stand von 11:17 ging es dann in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit zeigte dann aber ein etwas anderes Bild. Die MSG HF Merzig / Brotdorf legte nun etwas mehr Biss in ihr Spiel und konnten dann in der 40sten Spielminute den Vorsprung der Gäste auf 16:21 verkürzen. Irgendwie schienen die Gäste schon zu siegessicher und rasch schmolz der Vorsprung beim Stand von 24:26 auf zwei Tore. Leichte Hecktick und Nervosität machte sich nun beim TuS Elm-Sprengen breit. Immerhin waren noch zwölf Minuten zu spielen. Mark Geber legte die grüne Karte auf den Tisch und ermahnte noch einmal seine Jungs, nicht so leichfertig die sich bietenden Chancen zu vergeben.

Die Ansprache zeigte ihre gewünschte Wirkung und drei Minuten vor Spielende hatte man wieder beim Stand von 24:29 einen beruhigenden fünf Tore Vorsprung erspielt bevor die Gastgeber noch auf 26:29 Endstand verkürzen konnten.

Durch die mannschaftliche Geschlossenheit war es möglich, das Spiel verdient zu gewinnen und mit zwei Punkten im Gepäck die Heimreise anzutreten.

Einzig die Tatsache, dass sich Timo Scherer in einer unglücklichen Abwehraktion einen Finger an der Wurfhand gebrochen hat, trübte den Erfolg noch etwas. Wir wünschen ihm eine gute Besserung und dass er bald wieder mit seiner Mannschaft auf dem Feld stehen kann.

 

Es spielten: Clemens Jung und Christian Maas im Tor, Raphael Schneider, Lutz Schneider ( 5/3 ), Thomas Spies ( 4 ), Timo Scherer ( 3 ), Ibrahim Mukladzija Chagga ( 4 ), Frederick Hoffmann, Patrick Zitt ( 8 / 5 ), Christopher Altmeyer, Rene Eisenbeis ( 1 ), Tobias Jager ( 3 ), Dennis Jager ( 1 ), Jens Schackmann.

Trainer: Mark Geber, Betreuer: Ute Schwinn, Sekretär: Gerhard Fritz

 

An dieser Stelle gratulieren wir unserer Mannschaft zu ihrem ersten Auswärtserfolg und hoffen, dass sie die gleiche Leistung am Samstag, 05.10.2013 gegen St .Ingbert I abrufen kann. Das Spiel wird um 18:00Uhr in der Jahnsporthalle Schwalbach angepfiffen.

Die Mannschaft hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch seine treue Fan-Truppe.

 

SR und Pressewart: Gerhard Fritz

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu