Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 19.10.2018, findet um 19:30 Uhr im kleinen Saal der Turn und Festhalle in Elm die Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: 1....

weiterlesen...

Siegesserie hält weiter an !

Beitrag von admin in 1. Herren am 14.07.2013

0

Am vergangenen Samstag war unsere 1. Mannschaft bei der HSG Ottweiler/Steinbach zu Gast. Man fuhr mit einem etwas angespannten Gefühl zum heutigen Gastgeber, der vor einigen Jahren als „TuS-Schreck“ alle 3 Aktiven Mannschaften aus dem Pokalwettbewerb geworfen hatte.

Die Hausherren aus Ottweiler begannen mit einer offenen Manndeckung gegen unsere Rückraumspieler Martin Rokay und Ibrahim „Chagga“ Mukladzija, die auch ihre Wirkung zeigte. Ottweiler hatte den etwas besseren Start und ging mit 1:0 in Führung und konnte diese Führung über 5:3 bis hin zum 8:6 halten. In dieser Phase kamen die Gastgeber immer wieder zu einfachen Toren, da die 5:1-Abwehr des TuS an diesem Tage nicht zusammenpasste. Man konnte den Gegner zwar bis zum Rande des Zeitspiels zwingen, aber es fehlte die letzte Entschlossenheit und so gelang den Hausherren doch noch der Treffer.

Beim Stand von 10:8 entschloss man sich die Abwehr auf eine 6:0-Deckung umzustellen, wie auch in den Spielen gegen Schmelz und den TVA. Diese zeigte dann auch ihre gewünschte Wirkung und man konnte zum 11:11 ausgleichen, sogar zum ersten Mal an diesem Abend mit 11:12 in Führung gehen.

Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes und hart umkämpftes Spiel. Mal konnten wir die Führung übernehmen und Ottweiler glich aus, mal ging der Gastgeber in Führung und wir glichen wiederrum aus. Beim Stand von 15:15 ging es in die Kabine.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwischten wieder einmal die Gastgeber den besseren Start und konnten die Führung über 16:15 bis hin zum 23:22 halten. Ehe der TuS dann zum 23:23 ausglich und Martin Rokay durch seinen 9. Treffer per 7-Meter zum ersten Mal in der zweiten Halbzeit die Führung erzielte.

Dieser Treffer brachte die Wende und der TuS konnte seine Führung bis auf 4 Tore ausbauen. Beim Stand von 23:27 nahm Ottweiler eine Auszeit. In dieser Unterbrechung appellierte man auf die Abwehrarbeit und dass man den 4 Tore Vorsprung halten musste, aber wie so oft in dieser Saison war man sich seiner Sache mal wieder zu sicher und Ottweiler konnte den Vorsprung bis auf 2 Tore verkürzen. In dieser Phase war es unsere Nummer 13 Chagga, der mit seinen Treffern 5 und 6 den TuS-Sieg bescherte und den Schlusspunkt zum 28:31 setzte.

Mit diesem Sieg festigt der TuS den 3. Tabellenplatz und schaut mit voller Vorfreude auf das nächste Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Nordsaar.

Die Begegnung steigt am kommenden Sonntag, den 17.03. um 18:00 Uhr in der heimischen Jahnsporthalle. Wir hoffen auf große Unterstützung unserer Fans und wollen uns für die Hinspielniederlage in diesem Spitzenspiel revanchieren.

 

Es spielten für den TuS:

Im Tor: Clemens Jung, Christian Maas

Im Feld: Raphael Schneider, Thomas Spies (6/4), Martin Rokay (9/5), Timo Scherer (1), Ibrahim „Chagga“ Mukladzija (6), Patrick Zitt (1), Tobias Jager (6), Dennis Jager (1),Christopher Altmeyer (1/1), Jens Schackmann

Trainer/Betreuer: Mark Geber

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu