Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

SG Elm-Sprengen/Bous/Wadgassen – HSV Merzig-Hilbringen 22:12 (11:4)

Beitrag von Meik in C-Jugend, News, Spielberichte am 14.09.2014

0

So richtig in den Lauf kam der vollbesetzte Kader unserer SG nicht. Es dauerte fast zehn Minuten bis beim Stand von 2:1 der Knoten endlich platzte und das schnelle Kombinationsspiel in Tore umgemünzt wurde. Ab diesem Zeitpunkt hatte man den Gegner fest im Griff und bot diesem nicht allzu viele Chancen. So wurden beim Stand von 11:4 die Seiten gewechselt.

Nun wurde nach der Halbzeit auch die Mannschaft durchgewürfelt und einige Varianten durch das Trainerteam ausprobiert. Dabei war es egal in welcher Formation das Team, teilweise ungewohnte Positionen, auf dem Parkett stand. Niemand wollte hier irgendetwas anbrennen lassen, erst recht nicht ein glänzend aufgelegter Torwart Philipp Both. Durch die gute Leistung seiner Vorderleute steigerte er sich von Minute zu Minute und machte auch 100% Chancen des Gegners zunichte. Unsere schnellen Angreifer bedankten sich mit Toren. So ging der Sieg mit 22:12 am Ende der 50 Minuten voll in Ordnung.

Tor: Philipp Both

Feld: Pascal Löwenbrück (1), Nils Fellinger (8), Moritz Hoffmann (4), Florian Eichten, Jonas Quirin, Nico Länger (1), Jan Bourg, Mathias Wahner (5), Johannes Puschke (1), Philipp Schuh, Joshua Hüther, Jens Simon, Robin Gebhardt (2)

Trainer: Lothar Fellinger, Mike Gebhardt

Zeitnehmer: Frank Quirin

Nächstes Spiel: HSG Fraulautern/Überherrn – SG Elm-Sprengen/Bous/Wadgassen

Samstag 20.09.2014, Adolf-Collet-Halle Überherrn

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu