Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

Schwacher Auftritt beim neuen Meister

Beitrag von Meik in B-Jugend, Handball, Jugend, News, Spielberichte am 24.03.2014

0

Unser  vorletztes Saisonspiel bestritten wir auswärts beim HC Schmelz, der zugleich die Meisterschaft bei einem Heimsieg dingfest machen konnte.

Das Spiel begann zunächst ausgeglichen und temporeich bis zum 6:6. Natürlich wollten wir die Meisterparty dem Gegner vorerst nehmen, allerdings fingen wir Mitte der ersten Hälfte an, das Handball spielen einzustellen. Lustlosigkeit, kein Zug zum Tor, wenig Spielzüge und auch noch Pech im Abschluss gaben Schmelz die Gelegenheit bis zur Pause mit 16:11 davon zu ziehen.

Nach der Pause bot sich leider dasselbe Bild, an diesem Tag war die Chancenauswertung & der Kampfeswille bei weitem nicht so ausgeprägt wie im letzten Spiel gegen Diefflen. So plätscherte die 2. Hälfte vor sich hin und Schmelz konnte über 20:15;24:17 bis zum Endstand von 28:17 einen nie wirklich gefährdeten Sieg einfahren.

Glückwunsch an dieser Stelle zur verdienten Meisterschaft, der HC Schmelz war über die Saison stets ein fairer Gegner.

Für das letzte Spiel gegen die HG Saarlouis II werden wir hoffentlich motivierter zu Werke gehen und vielleicht sogar mit einem Sieg die Saison abschließen. Ein Dank noch an Monika Schäfer-Ehl, die spontan als Schriftführerin eingesprungen ist.

 

Es spielten:

Bauer Phil, Altmeyer Matthias(1), Bietzer Pascal, Ehl Frederik (4), Herzog Marvin(6), Huwig Paul, Jagodin Antonio(3), Schikofsky Nico(3), Schmitt Julian, Stein Severin, Weisgerber Tim, Schlechtriemen Lukas

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu