Sonderbeitrag

Info: Zuschauer in der neuen Saison

Update 17.10.2020: Ab sofort gelten neue Allgemeinverfügungen der saarländischen Landesregierung. Diese erlauben u.a. keine Zuschauer beim Trainings- und Sportbetrieb! Die unten aufgeführten Regelungen verlieren somit bis auf weiteres ihre Gültigkeit. Wenn Sie in der kommenden Saison...

weiterlesen...

Punkteteilung beim Tabellenfünften aus Saarbrücken !

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 23.03.2014

0

Am letzten Samstag musste unsere 1. Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel zum TBS Saarbrücken. Im Hinspiel konnte man mit der bis dato besten Saisonleistung einen überraschenden Sieg landen. Doch das heutige Spiel sollte ein völlig anderes werden.

Die Anfangsphase der ersten Hälfte war vom schnellen Tempospiel auf beiden Seiten geprägt. Es ging Hin und Her mit dem etwas besseren Start für den TuS, der mit 0:2 schnell in Führung ging. Doch diese Führung währte nicht lange. Das Tempospiel der Gastgeber überraschte unsere Rabbits ganz schön und so glichen die Hausherren zum 2:2 aus. Ab diesem Zeitpunkt war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, das von den Abwehrreihen auf beiden Seiten geprägt war. Lediglich insgesamt 10 Tore fielen in den ersten 20 Minuten. Über 2:3, 3:4 und 5:5 konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Doch dann baute unsere Mannschaft aus unerklärlichen Gründen ab. Die Abwehr stand miserabel und im Angriff wurden einfache Tore nicht erzielt. Dies ermöglichte den Gastgebern davonzuziehen. Mit einfachen Einläufern konnte der TBS ganz leicht seine Tore erzielen und zog bis auf 12:5 davon, ehe der TuS den 12:6 Anschlusstreffer verbuchen konnte. Auch die Umstellung von 4:2 auf 5:1 und später auf 6:0 brachte nicht den gewünschten Erfolg. Zwar konnte man den Rückstand noch etwas verkürzen, aber der TBS ließ sich nicht beirren und konnte den 14:9 Vorsprung in die Pause retten.

Die zweite Halbzeit begann sehr vielversprechend für den TuS, schnell konnte man 2 Tore erzielen und den Rückstand bis auf 14:11 verkürzen. Doch die Gastgeber vom TBS hielten die Rabbits ständig auf Abstand und ließen sie nicht herankommen. Über 15:11, 17:12 und 18:14 behielt der TBS stets die Oberhand. Doch dann legten die Rabbits einen beeindruckenden Lauf hin und konnten zum ersten Mal in der zweiten Hälften den Ausgleich zum 18:18 markieren. Aber die Hausherren drehten den Spies abermals um und gingen wieder schnell mit 3 Toren zum 22:19 in Führung. Sie konnten sogar noch einen drauf legen und bis auf 24:20 davonziehen. Die letzten Minuten der Partie waren an Spannung nicht zu übertreffen. Mit einem gewaltigen Kraftakt gelang es den Rabbits den Vorsprung zu verkürzen und abermals den 25:25 Ausgleich zu erzielen. Es kam noch besser, durch eine starke Abwehrleistung konnte man den Ball erobern und den 25:26 Führungstreffer verbuchen. Abermals hatten wir die Gastgeber am Rande des Ballverlustes, doch der Abpraller landete beim Gegner und der TBS erzielte den Ausgleich zum 26:26. Unsere letzte Auszeit wurde genommen und die Uhr zeigte 59:54, doch unser letzter Angriff brachte nichts ein und so trennen sich am Ende der TBS und die Rabbits leistungsgerecht mit 26:26.

Das nächste Spiel unserer Mannschaft ist am 29.03.2014 um 18:00 Uhr in der heimischen Jahnsporthalle gegen den TV Kirkel. Für dieses Spiel haben die Rabbits extra in Sprengen und um Umgebung Freikarten verteilt, wir hoffen daher auf euer zahlreiches Erscheinen, um unsere Mannschaft zu unterstützen.

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu