Sonderbeitrag

TuS Elm-Sprengen 1913 e.V.— Jahreshauptversammlung 2022—

Der 1. Vorsitzende Raphael Schneider eröffnete um 18:05 Uhr die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zum Sandmännchen. Er begrüßte die erschienenen Mitglieder und stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und die heutige Versammlung beschlussfähig war. Nachdem der 1. Vorsitzende...

weiterlesen...

Nächsten zwei Punkte in der Bezirksliga eingefahren!

Beitrag von Raphael Schneider in 2. Herren, Handball, News, Spielberichte am 26.09.2022

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere 2. Herrenmannschaft ihr erstes Auswärtsspiel. Gegner war die dritte Mannschaft des TVA/ATSV Saarbrücken.

Es war von Beginn ein sehr zerfahrenes Spiel. Es dauerte ganze 5 Minuten, bis der Ball zum ersten Mal im Netz zappelte und wir mit 0:1 in Führung gingen. Im Angriff waren wir etwas nervös und kamen nicht mit der Manndeckung zu recht. Zu viele hektische Abschlüsse und etwas Pech beim Torwurf ließen und nicht davonziehen. Wir konnten von Glück reden, dass unsere Abwehr in der 1. Halbzeit bombenfest stand und mit Michael Göbel einen sicheren Rückhalt im Tor hatte. Wir fanden von Minute zu Minute besser im Angriff ins Spiel, machten aber die entscheidenden Tore in dieser Halbzeit nicht. So ging man nur mit einem Vorsprung von 8:9 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte lief es zu Beginn deutlich besser als in der Ersten. Schnell konnten wir uns bis auf 9:13 in der 40. Minute absetzen. Dann stellten die Hausherren die Abwehr auf eine zweifache Manndeckung um und wir mussten über unser 1 gegen 1 zu Toren kommen. Das gelang uns nur bedingt. Zwar schafften wir es die Abwehr der Gegner auszuspielen, doch wir scheiterten zu oft am Torwart der Saarbrücker. Alleine 3 unserer 4 7-Meter haben wir verworfen, hinzu kamen einige freie Würfe über Außen. So schafften es die Hausherren den Rückstand zu verkürzen und zum 17:17 in der 50. Minute auszugleichen. Doch unsere Mannschaft gab sich nicht auf. Die bärenstarke Abwehr hielt uns den Rücken frei und im Angriff spielte man geduldig und erarbeitete sich so die Chancen heraus. Aber wie über das ganze Spiel schon, scheiterte man zu oft an den eigenen Nerven und dem gegnerischen Torhüter. So blieb es bis zum Schluss spannend und wir konnten uns nicht entscheidend absetzen. Erst in der letzten Minute machte man den Deckel drauf, als man durch ein 1 gegen 1 von Lutz Schneider die Führung zum 20:22 ausbaute, bei einer Spielzeit von noch 30 Sekunden. Am Ende gewinnen wir glücklich mit 20:23 und fahren die nächsten beiden Punkte in der Bezirksliga ein.

Durch die mangelhafte Chancenauswertung versäumten wir es das Spiel schon vorzeitig zu entscheiden. An diesem Abend haben wir uns über unsere Abwehr definiert. Die Torausbeute müssen wir im Training deutlich verbessern und beim nächsten Spiel besser machen. Dieses findet am Samstag, den 01.10.2022 um 19:00 Uhr, in der heimischen Jahnsporthalle statt. Zu vor bestreiten um 15:00 Uhr unsere Dritte ihr Spiel und um 17:00 Uhr unsere 1. Herrenmannschaft.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Daniel Speicher (Tor)

Mathias Muth, Lutz Schneider 7/1, Jacob Speicher 3, Nico Kreutzer, Sebastian Saar, Tobias Jager 3, Raphael Schneider 5, Justin Drost, Silvan Meyer, Jens Schackmann 4, Philipp Montag 1, Simon Kirschweng.

Trainer/Betreuer: Raphael Schneider, Jens Schackmann, Sebastian Pistorius.

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu