Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

„Moralischer Sieg“ gegen HG Saarlouis II

Beitrag von Meik in B-Jugend, News, Spielberichte am 19.10.2013

0

Mit einem dezimierten Kader (6 Ausfälle) musste unsere B-Jugend zum letzten Spiel vor den Herbstferien in der heimischen Jahnsporthalle antreten. Die Marschroute von Chris Altmeyer war klar: Dank des großen Kaders müssen nun andere Spieler Verantwortung übernehmen und mit Kampfgeist gegen die körperlich überlegen wirkenden Saarlouiser antreten.

Die Partie verlief anfangs nicht gerade nach Plan. Der Gegner zog schnell durch einfache Tore auf 1:5 davon, die Abwehr stand sehr unsicher, der Angriff zeigte keinerlei Zug zum Tor und Vincenzo bekam einige unglückliche Bälle ins Netz. Erst nach gut 10 Minuten wurde unser Team wach und zeigte die ersten schönen Spielzüge. Nun wurden auch die überraschend vielen TuS Zuschauer animiert und peitschten mit lautem Klatschen unser Team nach vorne! Dies zeigte absolut Wirkung! Tor um Tor holten wir auf, erkämpften uns die Bälle und Vincenzo hatte seinen Kasten vorübergehend geschlossen. Nach zähem Beginn der Partie wurde diese nun zum Ende der 1. Halbzeit spannend und man ging mit knappem Rückstand (8:9) in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel konnte man das Spiel noch mit 11:11 und 15:15 offen halten, wobei dies ein großer Verdienst von Phil Bauer und Tim Weisgerber war, die beide über sich hinaus wuchsen und eine überragende Leistung zeigten! Die Zuschauer waren an diesem Tag ein sehr starker Rückhalt, an dieser Stelle Danke dafür, allerdings konnten auch sie nicht verhindern das unser Team gegen Ende der Partie das Heft aus der Hand gab und mit schwindenden Kräften das ein oder andere unnötige Tor hinnehmen musste. So stand beim Schlusspfiff ein 17:21 für den Gegner auf der Uhr und man musste die 2 Punkte nach Saarlouis abgeben.

DENNOCH: Das Trainergespann ist absolut zufrieden und stolz auf die Truppe!! Sie haben so gespielt wie es gefordert wurde und extrem um die 2 Punkte gekämpft. Wir haben zwar verloren, brauchen aber nicht mit gesenkten Köpfen nach Hause zu fahren. Nach einer solchen Leistung muss sich niemand verstecken. Wir spielen noch 2 mal gegen die HG, da werden wir uns sicher noch revanchieren und uns die 2 Zähler zurück holen können.

Es Spielten: Phil Bauer (Tor), Vincenzo La Delia (Tor), Lukas Schlechtriemen, Pascal Bietzer, Paul Huwig (2), Antonio Jagodin (1), Xaver Kurtz (3), Marco Lazzara (2), Nico Schikofsky (2) , Severin Stein (3), Tim Weisgerber (4)

Trainer und Betreuer: Christopher Altmeyer, Helmut Schikofsky, Michael Simon

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu