Sonderbeitrag

Testspiele der 1. Herrenmannschaft

Datum Uhrzeit Ort Gegner 29.07 18:00 Uhr Jahnsporthalle SV 08 Bous 11.08 18:30 Uhr Jahnsporthalle SC Assweiler 12.08 17:00 Uhr Trimm Treff Püttlingen HF Köllertal 25.08 18:00 Uhr Jahnsporthalle TV Kirkel  

weiterlesen...

Krimisieg beim Tabellenzwölften schwer erkämpft !!!

Beitrag von admin in 1. Herren am 14.07.2013

0

Die Sprenger Rabbits, die ohne Martin Rokay und Rene Eisenbeis antreten mussten, konnten am Samstag durch einen 29:28 Erfolg beim TVA/ATSV zwei weitere Auswärtspunkte erkämpfen. Es war von Beginn an spürbar, dass die Gastgeber die Punkte unbedingt in der Rastbachthalhalle behalten wollten, um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu erhalten.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein sehr einseitiges Spiel, indem der Gastgeber über 1:0 bis hin zum 7:3 immer die Oberhand behielt. Unsere Mannschaft schaffte es einfach nicht den am heutigen Tage starken Kreisläufer Dominik Britten in den Griff zu bekommen. Nach knapp 9 Minuten nahm unserer Trainer Mark Geber die erste Auszeit und appellierte an unsere Abwehrarbeit im Spiel gegen Schmelz, man stellte um auf eine aggressive 6:0 Abwehr und diese zeigte auch Wirkung.

Durch diese Umstellung veranlasste man den Gegner zu Fehlern und man konnte den Vorsprung der Saarbrücker auf 9:9 verkürzen, ehe dann Thomas Spies per 7-Meter zum ersten Mal die Sprenger Führung erzielte.

Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, wobei der Gastgeber durch einige Tempogegenstöße leicht die Oberhand behielt und man mit einem 15:14 Rückstand in die Pause ging.

Nach der Pause ergab sich wieder das gleiche Bild, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen, zwar gelang dem TUS noch der 15:15 Ausgleich, aber die Saarbrücker behielten stetig die Oberhand und führten immer mit einem oder zwei Toren.

Beim Stande von 23:21 schlug die Stunde des Patrick Zitt, der mit 3 Einzelaktionen die Mannschaft wieder heran führte bzw. die erste Führung zum 23:24 in der zweiten Halbzeit bescherte.

Ab diesem Zeitpunkt war es ein munteres Hin und Her. Unsere Mannschaft konnte die Führung zwar halten, jedoch gelang dem Gegner im Gegenzug immer wieder der Ausgleich, bis zum Stande von 26:26 als die Saarbrücker wiederum die Führung zum 27:26 übernahmen.

Unsere Mannschaft erkämpfte sich in den Schlussminuten wieder die Führung per 7-Meter aber Saarbrücken konnte wiedermal den Ausgleich, ebenfalls durch 7-Meter, erzielen.

Mit seinem 12ten Treffer am heutigen Abend und damit bester Schütze bei den Rabbits erzielte Thomas Spies die 29:28 Führung für die Sprenger.

Aber damit nicht genug, es wurde noch einmal spannend. Bei einer Spielzeit von 59:46 Minuten nahm der TVA/ATSV noch einmal eine Auszeit, um wenigstens noch einen Punkt mit zu nehmen, aber der an diesem Tage glänzende Christian Maas hielt den letzten Wurf der Saarbrücker und sicherte somit den Sprengern den glücklichen 29:28 Sieg.

Ein großes Lob geht an die Spieler des TVA/ATSV, die in diesem Spiel den Rabbits alles abverlangten und einen Punkt verdient hätten.

Aber durch eine couragierte und kämpferische Leistung sicherte sich unsere Mannschaft den hart umkämpften Sieg beim TVA/ATSV. Abschließend sollte

Ein Dankeschön gilt auch den zahlreich mitgereisten Fans, die wie immer für gute Stimmung sorgten. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 17:00 Uhr in Schwalbach statt. Gegner der Rabbits wird der TV Homburg sein, der im Hinspiel den Sprengern einen Punkt abnehmen konnte.

Es spielten: Christian Maas, Clemens Jung (Tor), Raphael Schneider, Thomas Spies (12/3), Timo Scherer (2), Chagga (4), Patrick Zitt (5), Tobias Jager (1), Dennis Jager (2), Jens Schackmann (1),  Christopher Altmeyer (2/2)

Schiedsrichter : Thomas Ulzheimer (ASC Quierschied) und Dirk Alles ( TV Bexbach)

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu