Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

JSG Bous/Wadgassen – TuS Elm/Sprengen I 4:22 (1:8)

Beitrag von Meik in E-Jugend, Handball, Jugend, Spielberichte am 02.05.2015

0

Unbedingter Einsatz“ bringt den Sieg und die Meisterschaft in Staffel 2

Mit einer starken kämpferischen Mannschaftsleistung haben die Jungs der E 1 ihr letztes Spiel der Meisterschaftsrunde 2014/2015 gegen die JSG Bous/Wadgassen in der Süd-West-Halle Bous bestritten. Zahlreiche Zuschauer sahen über die gesamte Spielzeit ein engagiertes Team, das direkt in Führung ging. Diese Führung wurde stetig ausgebaut und beim Pausenpfiff der sehr souverän leitenden Schiedsrichterin Denise Preuß, ging es mit 1:8 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel zeigte die Heimmannschaft, dass sie noch angreifen wollte. Dies entpuppte sich aber als Strohfeuer. Unsere Jungs haben den Sieg heute einfach mehr gewollt, denn es wurde von der ersten bis zur 40. Minute unbedingten Einsatz in der sehr offensiven Abwehr geboten, bei gewonnenen Bällen sehr schnell umgeschaltet und den Ball nach vorne gebracht. Ansonsten wurde im Angriff ruhig agiert und die sichere Chance gesucht, wenn auch mancher Ball nicht im Tor untergebracht werde konnte.

Das letzte Tor im Spiel und in der Saison blieb dem „Capitano“ Manuel Kirschweng vorbehalten.

So war nach 40 Minuten der verdiente Lohn einer langen Saison eingefahren.

Meister in der Staffel 2!

Platzwahl

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu