Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. am

Ort:     Restaurant „Zum Sandmännchen“, 66773 Schwalbach Elm um 18:30 Uhr Tagesordnungspunkte Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: Vorsitzender Abteilungsleiter Handball Abteilungsleiter Jugend Kassierer Kassenprüfung Wahl eines...

weiterlesen...

Halbfinale des Bank 1 Saar Cup der männlichen D-Jugend

Beitrag von Meik in D-Jugend, Jugend, News, Spielberichte am 07.12.2014

1

Am Samstag trafen sich die Halbfinalisten des Bank 1 Saar Cup in Schwalbach. Angereist waren die Mannschaften, SV Zweibrücken, HSC Saarbrücken, SG HSC MZG-Hilbringen/Brotdorf und der Gastgeber Tus Elm-Sprengen.
Das erste Spiel bestritt die Spielgemeinschaft aus Merzig und der Tus Elm- Sprengen. Dieses Spiel ging klar mit 11:4 Toren an den Tus. Das 2. Spiel wurde von HCS Saarbrücken und dem SV Zweibrücken ausgetragen. Zweibrücken gewann mit 14:3. Danach folgte SG HSV Merzig gegen Saarbrücken, mit einem 8:6 Erfolg für Merzig. Im 4. Spiel musste wieder der Tus gegen SV Zweibrücken ran. Anfangs des Spiel konnten unsere Jungs noch mit zwei Toren führen. In der Mitte des Spiel ließen sich die Spieler jedoch etwas aus ihrem Konzept bringen und Zweibrücken ging in Führung. Diesem Rückstand lief man dann bis zum Schluss nach und verlor mit 10:16 Toren. Nach dem Spiel ging es sofort weiter gegen HSC Saarbrücken. In diesem Spiel machte der Tus alles klar und gewann mit 10:4 Toren. Im letzten Spiel trennten sich Merzig/Brotdorf gegen SV Zweibrücken mit einem 8:11 Endstand.

1. Platz SV Zweibrücken mit 41:21 Toren und 6:0 Punkten.
2. Platz Tus Elm-Sprengen mit 31:24 Toren und 4:2 Punkten
3. Platz SG HSV Merzig-Hilbringen/Brotdorf mit 20:28 Toren und 2:4 Punkten
4. Platz HSC Saarbrücken mit 13:32 Toren und 0:6 Punkten.

Damit haben sich der SV Zweibrücken und der Tus Elm-Sprengen für das Finale qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.

Kommentare (1)

Meinen herzlichsten Glückwunsch an die D-Jugend TuS Elm/Sprengen, an die Mannschaft sowie die Trainer zum Erreichen des Pokalfinales !!
Jonas und ich werden bestimmt die Zeit finden, Euch im Finale anfeuern zu kommen !!
Liebe Grüße, Stephan Schminke

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu