Sonderbeitrag

Info: Zuschauer in der neuen Saison

Update 17.10.2020: Ab sofort gelten neue Allgemeinverfügungen der saarländischen Landesregierung. Diese erlauben u.a. keine Zuschauer beim Trainings- und Sportbetrieb! Die unten aufgeführten Regelungen verlieren somit bis auf weiteres ihre Gültigkeit. Wenn Sie in der kommenden Saison...

weiterlesen...

Gemischte F-Jugend TuS Elm-Sprengen –HSG Spiesen-Elversberg

Beitrag von Raphael Schneider in F-Jugend, Handball, News, Spielberichte am 02.03.2020

0

An einem besonderen Tag, dem 29.02.2020, war es mal wieder soweit – Großkampftag beim TuS Elm-Sprengen.

Den Auftakt zu einem durchweg erfolgreichen Spieltag machte an diesem Tag unsere gemischte F-Jugend im Spiel gegen die HSG Spiesen-Elversberg. Mit nur 7 Jungs, diesmal ohne weibliche Unterstützung, gingen die jüngsten Rabbits, die bisher außer einem Unentschieden leider nur Niederlagen wegstecken mussten, hochmotiviert in die Partie. Die Trainer hatten Ihre Mannschaft sehr gut eingestellt, die Abwehr kämpfte vor dem sicheren Torwart um jeden Ball und in der Angriffsreihe wurde über ein ansehnliches Passspiel der freie Mann gesucht. So entwickelten sich zahlreiche Tormöglichkeiten, die nach und nach immer besser genutzt wurden, so dass bei einem Zwischenstand von 7:0 in der ersten Halbzeit die Angriffs- und Abwehrformation gewechselt wurde. Der zweite Abschnitt der ersten Spielhälfte verlief zwar mit 2 Treffern nicht mehr so torreich auf unserer Seite, allerdings kam auch der Gegner nur zu 3 Torerfolgen. Demzufolge ging es mit einem Halbzeitstand von 9:3 in die Kabine.

Nach der Halbzeit begann das dritte Viertel relativ ausgeglichen. Die HSG verkürzte immer wieder was aber durch die Sprenger Jungs umgehend mit einem eigenen Treffer beantwortet wurde. Erst zum Ende des 3. Viertels schafften es unsere Youngsters sich nochmal etwas weiter abzusetzen und man ging mit einem komfortablen 14:6 zuversichtlich in das letzte Viertel des Spiels.

In den letzten 10 Minuten machten sich die fehlenden Auswechselspieler etwas bemerkbar, was sich in zahlreich vergebenen Torchancen niederschlug. Auf Gegnerseite setzte man ebenfalls nun alles auf eine Karte, indem die zwei besten (und einzigen) Werfer in der Angriffsformation eingesetzt wurden. Aber auch diese taktische Maßnahme der Elversberger zeigte nicht die erhoffte Wirkung, denn in unserer Abwehrreihe wurde aufopferungsvoll um jeden Ball gekämpft und unser Torwart konnte nochmals einige Bälle parieren. Obwohl im Angriff nur noch ein Tor erzielt werden konnte und der Gegner in seinem stärksten Viertel noch 4 Tore warf, stand beim Schlusspfiff mit einem ungefährdeten 15:10 der erste Sieg für unsere F-Jugend fest, bei dem sich auch fast alle Akteure in die Torschützenliste eintragen konnten. Die Freude war bei allen Spielern, den Trainern und auch bei den Zuschauern nach der langen Durststrecke riesengroß. Herzlichen Glückwunsch zu diesem ersten Erfolg und weiter so Jungs und Mädels, Ihr werdet immer besser!

Es spielten:

Jannis Jacob, Julian Koch, Lukas Müller, Mailo Marek Müller (Tor), Aaron Ney, Vincent Schmitt, Johan Speicher

Trainer:

Markus Ney, Nils Fellinger, Jacob Speicher

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu