Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 19.10.2018, findet um 19:30 Uhr im kleinen Saal der Turn und Festhalle in Elm die Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: 1....

weiterlesen...

Gelungener Jahresauftakt

Beitrag von admin in 1. Herren am 14.07.2013

0

Unsere 1.Mannschaft gewann das erste Spiel des Jahres am Samstagabend in eigener Halle gegen Dudweiler/Fischbach am Ende klar mit 32:23. Die Mannschaft legte gut los und erspielte sich von Beginn an viele Torchancen. So stand es nach wenigen Minuten bereits 6:2. Allerdings wurden von Beginn an viele klare Torchancen ausgelassen. Anstatt den Vorsprung auszubauen und für eine Vorentscheidung zu sorgen machte man den Gegner stark und brachte ihn wieder ins Spiel. So schaffte Dudweiler/Fischbach beim 10:10 den Ausgleich. Die Mannschaft war nun nervös und machte in der Vorwärtsbewegung sowie im Angriff viele Fehler. Folgerichtig lagen wir zur Pause mit 12:13 zurück. In der Pause ging ein spürbarer Ruck durch die Mannschaft. Man wollte die 2 Punkte unbedingt in der eigenen Halle behalten. Die Abwehr stand nun gut und die Ballgewinne konnten über eine sicher ausgespielte zweite Welle oft in schnelle Tore verwandelt werden. Innerhalb von 10 Minuten wurde der Rückstand in eine 21:14 Führung umgewandelt. Im Angriff konnten die einstudierten Sachen oft umgesetzt werden und so war das Spiel beim Stand von 26:16 entschieden. Nach 60 Minuten stand ein verdientes 32:23 auf der Anzeigetafel.

 

 

Tor:                 Clemens Jung, Christian Maas

 

Feld:                Raphael Schneider (3), Thomas Spies (7/1), Spielertrainer

Martin Rokay (7/1), Timo  Scherer (1), Chagga Mukladzija (1),

Patrick Zitt (5), Rene Eisenbeis (2),Tobias Jager (4), Jens

Schackmann (1), Christopher Altmeyer (1), Dennis Jager

 

Co-Trainer:     Mark Geber

 

Zeitnehmer:    Gerhard Fritz

 

Schiedsrichter:           Beyer / Schäfer

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu