Sonderbeitrag

Update zur Corona-Krise!

Liebe Handballfreunde und Fans des TuS Elm Sprengen, heute am Mittwoch, den 15.04.2020, erreichte uns die Nachricht, dass Bund und Länder beschlossen haben Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 zu verbieten. Aufgrund dieses Beschlusses können wir dieses Jahr unser Frühlingsfest am Bauernwald am...

weiterlesen...

Erste Saisonniederlage für die Rabbits!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 20.11.2017

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere 1. Herrenmannschaft die HSG Fraulautern-Überherrn zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Zwar standen die Gäste mit nur 7:9 Punkten im Mittelfeld der Verbandsliga, doch man durfte sie auf keinen Fall unterschätzen.

Von Beginn an war es ein sehr ausgeglichenes Spiel und keine Mannschaft konnte sich in der ersten Hälfte entscheidend absetzen. Zwar erwischten die Rabbits den besseren Start und gingen schnell mit 3:1 in Führung, doch Überherrn konnte in der 10. Minute zum 3:3 ausgleichen. Auf beiden Seiten waren es die guten Abwehrreihen, die die Angreifer zur Verzweiflung brachten. Über 4:5, 7:8 und 9:8 war es ein offener Schlagabtausch. Mit 10:9 konnten die Rabbits mit einer kleinen Führung in die Kabine gehen.

Die zweite Halbzeit war genauso ausgeglichen, wie die Erste. Keine Mannscahft konnte sich entscheidend absetzen und es blieb ein sehr spannendes Spiel. Größtes Manko auf Seiten der Sprenger war die mangelnde Chancenauswertung. Beim Stand von 13:11 versäumte man es alleine vier Gegenstöße in Folge zu verwandeln. So gelang es den Gästen den Rückstand zu verkürzen, erneut zum 13:13 auszugleichen und dann sogar mit 13:14 in Führung zu gehen. Doch erneut schafften es die Rabbits eine Zwei-Tore-Führung heraus zu spielen und führten mit 17:15. Abermals machte man den Deckel nicht drauf. Zu unkonzentriert war man beim Abschluss und verzweifelte regelrecht am Torwart der Gäste. Überherrn nutzte dies gnadenlos aus und ging in der 50. Minute mit 18:20 in Führung. An diesem Abend fehlte beim TuS der kämpferische Wille dieses Spiel zu gewinnen. Überherrn war in den Schlussminuten einfach das gewilltere Team hier zu gewinnen. Die Rabbits konnten zwar den Rückstand bis auf 2 Tore halten. Doch in der letzten Spielminute machten die Gäste den Deckel drauf und uns gelang lediglich nur noch der Anschlusstreffer zum 23:26.

Damit verliert der TuS sein erstes Saisonspiel, bleibt aber weiterhin unter den ersten drei der Verbandsliga. In der kommenden Woche haben wir spielfrei. Dann müssen wir unsere Kräfte sammeln, die kleinen Verletzungen auskurieren und wieder zu alter Stärke finden. Das nächste Spiel findet erst wieder am Freitag, den 01.12.2017 um 19:30 Uhr statt. Gegner in der Sporthalle Diefflen ist dann die zweite Mannschaft des Lokalrivalen HC Dillingen/Diefflen.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Christian Maas (Tor)

Thomas Spies 1/1, Raphael Schneider 1, Lutz Schneider 4, Dennis Jager 3, Yannik Obertreis 1, Sebastian Saar 2, Frederick Hoffmann 2, Tobias Jager, Jens Schackmann 5/3, Christian Mahler 4

Trainer/Betreuer: Marco Recktenwald, Rene Eisenbeis, Susanne Fellinger, Philipp Bartel

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu