Sonderbeitrag

Update zur Corona-Krise!

Liebe Handballfreunde und Fans des TuS Elm Sprengen, heute am Mittwoch, den 15.04.2020, erreichte uns die Nachricht, dass Bund und Länder beschlossen haben Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 zu verbieten. Aufgrund dieses Beschlusses können wir dieses Jahr unser Frühlingsfest am Bauernwald am...

weiterlesen...

Erneute Niederlage gegen den TV Merchweiler!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 01.12.2014

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere 1. Herrenmannschaft den TV Merchweiler zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Zu Beginn der Saison hieß einmal unsere Divise, dass wir unsere Heimat nicht kampflos aufgeben würden, doch das sollte an diesem Tag alles andere als glatt laufen. Bereits beim Aufwärmen verletzte sich unsere Nummer 4 Lutz Schneider unglücklich am Sprunggelenk und stand der Mannschaft nicht zur Verfügung. Auf diesem Wege wünschen wir ihm eine gute und schnelle Genesung.

Den besseren Start erwischten die Gäste aus Merchweiler und setzten sich schnell bis auf 0:2 ab, ehe der TUS den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen konnte. Merchweiler konnte zwar noch den Treffer zum 1:3 markieren, doch dann legte der TUS einen beeindruckenden Lauf hin. Durch 6 Tore in Folge konnte man sich schnell bis auf 7:3 absetzen und ließ Merchweiler keine Chance. In dieser Phase war es vor allem unsere gute Abwehrleistung und ein sicherer Rückhalt mit Michael Göbel im Tor. Durch die genommene Auszeit der Gäste konnte Merchweiler noch einmal bis auf 7:5 verkürzen, aber davon unbeeindruckt hielten die Rabbits diesen 2-Tore-Vorsprung. Über 9:7, 10:8 und 12:10 hielt man Merchweiler bis zur Pause auf Abstand und ging zum ersten Mal in dieser Saison mit einer Führung in die Kabine.

In den ersten Minuten der zweiten Hälfte war es das gleiche Bild wie in der Ersten. Besonders Jens Schackmann nutzte seine kurze Spielzeit effektiv aus und erzielte in der Anfangsphase 2 seiner 3 Treffer. Beim Stand von 14:11 war man wieder bis auf 3 Tore davongezogen, doch Merchweiler gelang es wiederum den Rückstand zu verkürzen und sogar den Ausgleichstreffer zum 14:14 zu erzielen. Aber der TUS ließ sich davon nicht beeinflussen und schaffte es erneut eine 3-Tore-Führung heraus zu spielen. Aber wie so oft in dieser Saison versäumte man es diese Führung bis zum Spielende zu verwalten. So kam Merchweiler Tor um Tor heran und erzielte Mitte der zweiten Hälfte den Führungstreffer zum 18:19. Der TUS konnte zwar noch einige Minuten mithalten, doch nach und nach ließ, warum auch immer die Konzentration nach, und Merchweiler zog bis auf 3 Tore zum 21:24 davon. Zu viele technische Fehler im Angriff und keine Absprachen in der Deckung ermöglichten es den Gästen einfache Tore zu erzielen. Die kämpferische Leistung unserer Rabbits blieb in den Schlussminuten der Begegnung aus und so verliert der TUS am Ende mit 22:27 gegen den TV Merchweiler.

Wieder einmal gibt der TUS, nach einer guten ersten Hälfte, leichtfertig eine Führung aus der Hand und schafft es nicht den entscheidenden Treffer zu erzielen. Nun müssen sich unsere Jungs neu sammeln und sich intensiv auf das nächste Spiel vorbereiten. Dieses findet am 14.12.2014 um 17:00 Uhr in der heimischen Jahnsporthalle statt. Gegner wird dann das Tabellenschlusslicht, die VTZ Saarpfalz, sein. Auch wenn die VTZ noch keine Punkte hat, sollte und darf man diese trotzdem nicht unterschätzen. Wir hoffen bei diesem Spiel wieder auf die tatkräftige Unterstützung unserer treuen TUS-Fans.

Es spielten für den TUS:

Michael Göbel, Christian Maas (Tor)

Lukas Fischer, Lutz Schneider, Malte Fidelak (1), Timo Scherer (3), Christopher Altmeyer (1/1), Tobias Jager (5), Dominic Hawner (2), Dennis Jager (3), Jens Schackmann (3/1), Sebastian Saar (4), Phillipp Henkel

Trainer/Betreuer: Frank Scherer, Philipp Bartel, Frederick Hoffmann, Laura Kelkel

 

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu