Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. am

Ort:     Restaurant „Zum Sandmännchen“, 66773 Schwalbach Elm um 18:30 Uhr Tagesordnungspunkte Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: Vorsitzender Abteilungsleiter Handball Abteilungsleiter Jugend Kassierer Kassenprüfung Wahl eines...

weiterlesen...

Die ersten 2 Punkte in der Verbandsliga!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 27.09.2021

0

Am vergangenen Samstag musste unsere 1. Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel nach Saarbrücken. Gegner an diesem Abend war der HC St. Johann.

Von Beginn musste man sich erst einmal an den verharzten Ball gewöhnen. Das merkte man besonders im Angriff. In den ersten Minuten des Spiels wurde der Ball zu oft in die gegnerischen Hände gespielt und die Gastgeber zogen bis auf 3:1 davon. Doch von Minute zu Minute wurde unser Spiel immer sicherer. Die Abwehr stand wie ein Mauerwerk und hatte mit Michael Göbel einen überragenden Rückhalt im Tor. Zwar war das Spiel bis zur 16. Minute beim Stand von 8:8 ausgeglichen, doch dies sollte sich schon bald ändern. Die starke Abwehr eroberte immer wieder die Bälle und über die rechte Seite konnten wir durch schnelle Gegenstöße zu einfachen Toren kommen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit waren es vor allem Adrian Montag über die erste oder Till Hasper über die zweite Welle, die mit jeweils 5 Toren maßgeblich an der 12:17 Führung zur Halbzeit beteiligt waren.

Klar war, dass wir diese Führung nicht einfach herschenken wollten und dies wurde auch so in der Kabine angemahnt. Unsere Mannschaft setzte die Vorgaben unseres Trainers weiterhin um und zog auch in der zweiten Spielhälfte Tor um Tor davon. Über 13:18, 15:22 und 18:26 ließ man die Gastgeber nicht weiter herankommen. In dieser Phase war es vor allem unsere Rückraumschützen Lutz Schneider, der entweder sich vom 7-Meter-Punkt die Bälle verwandelte oder aber auch Frederick Hoffmann, der mit seinem schnellen 1:1 zu seinen Toren kam.

Am Ende gewinnt der TuS verdient mit 23:32 und sichert sich somit der ersten beiden Punkte in der Verbandsliga. Nach einer kleinen Schwächephase zu Beginn der Partie, steigerte man sich immer mehr und kann nach einer soliden und starken Leistung sehr zu frieden mit diesem Sieg sein.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Maurice Groß (Tor)

Raphael Schneider, Yannik Obertreis, Sebastian Pistorius 3, Lutz Schneider 12/6, Fabian Engels 3, Bastian Liedtke 1, Luca Echternach, Philipp Hawner, Adrian Montag 5, Frederick Hoffmann 3, Till Hasper 5

Trainer/Betreuer: Patrick Grabenstätter, Michael Simon, Carsten Hawner, Max Hawner

 

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu