Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

Das war nix – erste Saisoniederlage!

Beitrag von admin in C-Jugend am 15.07.2013

0

Zum Auftakt der Rückrunde gab es im Püttlinger Trimm-Treff die erste Niederlage. Von Beginn an fanden wir nicht richtig ins Spiel. Vorne machten wir aus guten Chancen keine Treffer, hinter war die Abwehr offen wie ein Scheunentor. Einzig Phil im Tor zeigte heute eine gute Leistung, die restliche Mannschaft blieb unter ihren Möglichkeiten. Ganz anders die Spieler des HSV Püttlingen: hoch motiviert, konzentriert, schnell und ebenfalls mit einem sehr guten Torhüter zwischen den Pfosten. Nach einer zwischenzeitlichen 5:3 Führung wurden nach einer torarmen ersten Hälfte beim Spielstand von 6:6 die Seiten getauscht.

Aber auch nach der Pause sich zeigte das gleiche Bild. Vorne eine schlechte Chancenverwertung, hinten eine schlechte Abwehrarbeit und wenn wir trafen, ließen wir uns im Gegenangriff oftmals überlaufen und fingen uns auf diese Weise unnötige Gegentreffer. Mitte der zweiten Halbzeit führten wir letztmalig mit 12:11. Danach zeigten die Püttlinger mehr Engagement und Spielwitz und wir waren einfach zu passiv und ideenlos. So konnte der Gegner relativ einfach auf 15:19 davon ziehen. Bezeichnend auch, dass wir von 4 Siebenmeter nur einen verwandeln konnten. Am Ende verloren wir zur Enttäuschung der zahlreichen und lautstarken Fans verdient -aber unnötig- mit 18:21.

Die Mannschaft kann es besser und das kann sie am kommenden Sonntag zuhause gegen Losheim zeigen.

Es spielten:

Im Tor: Phil Bauer

Raphael Steffen(1), Maurice Winter(3), Frederik Ehl(2), Antonio Jagodin(2), Tim Weisgerber, Leon Demmer, Xaver Kurtz(5), Mathias Altmeyer(2), Marco Lazzara(1), Paul Huwig, Nico Schikofsky(2), Severin Stein, Niklas Altmeyer

Trainer und Betreuer: Helmut Schikofsky, Christopher Altmeyer, Michael Simon

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu