Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

D1 weiter auf Erfolgskurs!

Beitrag von Meik in D-Jugend, D-Jugend 1, Handball, Jugend, Spielberichte am 09.10.2016

0

Auch im Nachholspiel gegen die JSG SB-West, das während unserer eigentlichen Trainingszeit ausgetragen werden musste, zeigte sich unsere D1 in guter Form und besiegte den Gegner aus der Landeshauptstadt klar mit 17: 8 Toren. Doch dies nur vorab und nun zum Spiel selbst.

Die Jungs starteten gut und zogen bis zur 5. Spielminute auf 4:0 davon. In der Abwehr stand man sicher, im Angriff wurde schön kombiniert und der sich bietende Raum genutzt. Danach gab es jedoch einen kleinen Bruch in unserem Spiel, wodurch die Saarbrücker bis zu 10. Minute bis auf 4:2 herankommen konnten. Dies sollte aber auch der knappste Spielstand gewesen sein, denn nach der von unserem Trainerteam genommenen Auszeit fand man schnell wieder zurück in die Erfolgsspur und ließ bis zur Halbzeit nur noch ein Gegentor zu. Unsere Jungs erzielten ihrerseits noch 6, teils schöne, Treffer bis zum Halbzeitstand von 9:3.

In der Halbzeit appellierten die Trainer nochmals daran, die freien Räume in der gegnerischen Abwehr durch Laufspiel ohne Ball konsequent zu nutzen und nicht im Gefühl des sicher geglaubten Sieges den Schlendrian einkehren zu lassen. Demzufolge ging die Mannschaft weiter recht konzentriert, bis auf einige Abwehrschnitzer, zu Werke und baute ihren Vorsprung bis Mitte der 2. Hälfte auf 14:5 aus. In der Folge verlief das Spiel dann etwas hektischer und Saarbrücken konnte noch das ein oder andere Tor drauflegen, was unseren Sieg aber niemals in Gefahr brachte. Im Großen und Ganzen ein souveränes Spiel, das man nicht unbedingt so einseitig auf der Rechnung hatte. Weiter so Jungs! Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings durch die Schulterverletzung, die sich Lars aufgrund einer harten Abwehraktion des Gegners zugezogen hat. Wir hoffen es ist nichts ernstes und dass er die nun anstehende Spielpause nutzen kann um nach den Herbstferien wieder anzugreifen.

Es spielten:

Pascal Groß (TW), Ricardo Ehl, Jan-Luca Geber, Max Geber, Manuel Kirschweng, Silvan Meyer, Philipp Montag, Lars Ressing, Luca Jan Seibert, Jacob Speicher, Jonas Wirth

Sekretär/Zeitnehmer:

Eva Geber

Trainerteam:

Tom Geber, Christoph Meyer, Stefan Speicher

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu