Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. am

Ort:     Restaurant „Zum Sandmännchen“, 66773 Schwalbach Elm um 18:30 Uhr Tagesordnungspunkte Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: Vorsitzender Abteilungsleiter Handball Abteilungsleiter Jugend Kassierer Kassenprüfung Wahl eines...

weiterlesen...

D-Jugend erkämpft sich nach tollem Abwehrspiel Platz 2 zurück !

Beitrag von Dennis in D-Jugend, News, Spielberichte am 10.02.2014

0

vom 09.02.14
SG Elm/Sprengen-Bous/Wadgassen – HC Schmelz 10:6 (4:3)
Dank einer bravourösen Leistung in der Abwehr vor zwei bärenstark agierenden Torhütern holte sich unsere Spielgemeinschaft am Sonntagnachmittag in der Glück Auf Halle Wadgassen den 2.Platz in der Liga zurück.
Vom Anwurf an entwickelte sich auf beiden Seiten ein Spiel, in dem die Angriffsreihen beider Mannschaften Probleme hatten, zum Abschluss zu kommen. Zum einen konnten wir den Gegner in der Defensive immer wieder stellen und deren Spiel unterbinden. Auf der anderen Seite agierten wir im eigenen Angriff vielfach zu dicht auf des Gegners Abwehr, liefen uns fest und kamen so kaum zu Abschlüssen. Der knappe und mit wenigen Treffern gespickte Halbzeitstand entsprach dem Spielverlauf.
Im zweiten Abschnitt waren wir in der Abwehr weiterhin präsent und ließen nur wenige gegnerische Torchancen zu. Wenn auch relativ selten, so konnten wir uns jetzt im Kleingruppenspiel einige male mehr durchsetzen und – vornehmlich über die rechte Angriffseite – erfolgreich den Abschluss suchen.
Hinzu kamen auch im zweiten Abschnitt neben guter Defensive mehrere gute Paraden von Maurice und Jonas im Tor, was am Ende zum nicht unverdienten Erfolg führte.
Ein schwer erkämpfter, aber auch nicht unverdienter Erfolg für unsere SG.

SG Elm/Sprengen-Bous/Wadgassen: Maurice Groß und Jonas Schminke im Tor, Hendrik Huth, Sebastian Pistorius, Simon Kirschweng, Sebastian Heisel, Adrian Montag, Fabian Steffen, Louisa Gothier, Tim Lukas Geber, Sebastian Spies, Maurice Coen, Florian Eichten, Jens Simon, Marina und Pascal Löwenbrück.

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu