Sonderbeitrag

Info: Saison 2020/2021

Update 28.10.2020: Auf dem gestrigen HV Saar Verbandstag wurde folgendes beschlossen: Die Saison der Jugend im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.Die Saison der Aktiven im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.In der Jugend soll in maximal 10er Rastern...

weiterlesen...

Blamage beim ersten Auswärtsspiel der Saison!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 21.09.2015

0

Am vergangenen Sonntag musste unsere 1. Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Niederwürzbach. Der Aufsteiger, der den direkten Durchmarsch von der Bezirksliga in die Saarlandliga schaffte, sollte uns an diesem Tag zeigen, wie man schnellen und erfolgreichen Handball spielt.

Die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung, doch der TuS glich im direkten Gegenzug zum 1:1 aus. Dieses Unentschieden sollte für den restlichen Spielverlauf auch das Letzte bleiben. Schnell zeigte sich, wer bereit war dieses Spiel zu gewinnen und wer nicht. Die Hausherren überrannten unsere Rabbits gnadenlos. Über 2:1, 4:1 und 6:1 zogen sie Tor um Tor davon und der TuS hatte dem nichts entgegenzusetzen. Keine klare Linie im Angriff und eine desolate Abwehrarbeit sorgten dafür, dass der TVN den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 18:11 ausbauen konnte.

Auch die zweite Hälfte wurde nicht viel besser. Die Hausherren erhöhten wiederum auf 20:11, ehe dem TuS der erste Treffer in dieser Halbzeit gelang. An diesem Tag musste man vergeblich auf die starke kämpferische Leistung unserer Rabbits warten. Doch zu keinem Zeitpunkt des Spiels sah man auch nur einen Hauch dieser Leistung. Der Aufsteiger aus Niederwürzbach hat uns an diesem Tag gezeigt, wie man richtig Handball spielt. Über 24:15, 29:17, 34:19 und 39:20 besiegelten die Gastgeber am Ende den Spielstand und gewinnen dieses Spiel hoch verdient gegen kampf- und wehrlose Rabbits.

Mit solch einer Leistung hat man es nicht verdient in der höchsten saarländischen Klasse zu spielen. So ein Spiel soll und darf nie wieder vorkommen, sonst blüht uns der Abstieg. Deutlich besser wollen wir es am kommenden Samstag in der heimischen Jahnsporthalle machen. Gegner ist der HC St. Johann und Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Christian Maas (Tor)

Lukas Fischer 3, Raphael Schneider, Lutz Schneider 7/4, Philipp Henkel 5, Malte Fidelak 1, Timo Scherer 2, Frederick Hoffmann, Christian Mahler, Rene Eisenbeis, Tobias Jager, Dennis Jager 1, Bastian Müller 1

Trainer/Betreuer: Frank Scherer, Susanne Fellinger

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu