Sonderbeitrag

Hygienevorschriften: Zuschauer in der neuen Saison

Folgendes sind für die Zuschauer ab sofort zu beachten: Unter der Rubrik „sonstige Downloads“ findet ihre eine Zuschauerliste. In dieser sind die Kontaktdaten der Zuschauer einzutragen die Ihr mitbringen wollt. Es dürfen max. je 15 Personen von der Heim- sowie der Gastmannschaft auf die...

weiterlesen...

5. Niederlage im 6. Spiel!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 02.11.2015

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere 1. Herrenmannschaft die HSG TVA/ATSV zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Aus den vorangegangenen Spielzeiten wusste man, dass die Gäste ungefähr vom Niveau her auf Augenhöhe mit dem TuS waren. Eine eingespielte Mannschaft aus nur einheimischen und jungen Spielern. Der TuS wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen um sich etwas aus der Gefahrenzone der Tabelle zu befreien, doch es sollte alles ganz anders kommen.

 

Die Anfangsphase war sehr ausgeglichen, wobei die Gäste schnell mit 0:2 in Führung gingen aber der TuS sich bis auf 4:4 zurück gekämpft hatte. Doch dann brach man, wie so oft in dieser Saison, unerklärlich ein und die Gäste konnten bis auf 4:10 davon ziehen. Ab diesem Zeitpunkt lief man stets einem Rückstand hinterher und konnte zu keiner Zeit ein probates Mittel gegen den ATSV finden. Die Chancenauswertung in der ersten Hälfte ließ auch sehr zu wünschen übrig. Zwei 7-Meter und glasklare Gegenstöße wurden nicht verwandelt und die Saarbrücker zogen Tor um Tor davon. Auch unsere Abwehr stand an diesem Tag nicht besonders gut. Durch einfaches Stoßen kamen die Gäste zu einfachen Toren. Man kämpfte kein bisschen und der letzte entscheidende Schritt in Richtung des Gegenspielers wurde nicht gemacht. So zogen die Gäste bis zur Halbzeit auf 9:18 davon.

Die zweite Halbzeit verlief dann etwas besser als die Erste. Zwar konnten die Saarbrücker ihren Vorsprung auf 9-10 Tore halten, doch der TuS hat einige überzeugende Aktionen gezeigt, so wie man es von ihm gewohnt ist. Leider kam diese Gegenwehr zu spät. Über 12:22, 15:15, 17:28 und 19:28 hielten die Gäste unsere Rabbits auf Abstand und verwalteten ihre Führung. Der TuS konnte noch einmal den Rückstand bis auf 20:28 verkürzen und ein kleiner Schimmer Hoffnung blitzte auf, doch dieser wurde von der HSG TVA/ATSV im direkten Gegenzug wieder zu Nichte gemacht. In den letzten 10 Spielminuten plätscherte das Spiel nur noch vor sich hin und der TuS verliert am Ende mit 23:32 gegen die Saarbrücker.

Nach dieser Niederlage stehen wir mit nur 2 Punkten aus 6 Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz, doch die Saison ist noch lang und wir wollen und müssen endlich Spiele gewinnen. Wir müssen uns endlich aus unserem Formtief befreien und wieder zu alter Stärke zurückfinden. Dies wollen wir am kommenden Sonntag unter Beweis stellen. Dann trifft unsere Mannschaft auf die HG Saarlouis II. Anwurf ist am 08.11.2015 um 18:00 Uhr in der Steinrauschhalle.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Christian Maas (Tor)

Lukas Fischer, Raphael Schneider 3, Lutz Schneider 3, Philipp Henkel, Malte Fidelak 1, Sebastian Saar, Frederick Hoffmann 2, Tobias Jager 5, Dennis Jager 4/3, Bastian Müller 1, Christian Mahler 3, Rene Eisenbeis 1

Trainer/Betreuer: Frank Scherer, Susanne Fellinger

 

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu