Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

27:26 Niederlage beim Tabellenführer

Beitrag von admin in 1. Herren am 14.07.2013

0

Die bislang beste Saisonleistung unserer Mannschaft reichte leider nicht um etwas Zählbares beim Tabellenführer aus Merzig/Brotdorf zu entführen. Die Voraussetzungen waren aufgrund der Ausfälle von Patrick Zitt und Rene Eisenbeis nicht optimal. Aufgrund der vorbildlichen kämpferischen Leistung der Mannschaft wäre ein Punkt sicherlich mehr als verdient gewesen.

Unsere Mannschaft versuchte die Gastgeber mit einer doppelten Manndeckung zu überraschen, um den Spielfluss des Gegners zu unterbrechen. Die Rechnung ging in den ersten Minuten noch nicht auf. Merzig konnte mit 5:2 in Führung gehen, ehe unser Team ins Spiel fand und beim 7:7 wieder auf Augenhöhe war. Die Ballgewinne in der Abwehr konnten mehrfach in einfache Tore umgewandelt werden. Im Angriff wurde der Ball druckvoll bis auf die Rechtsaussenposition gespielt, wo Thomas Spies insgesamt 9 mal traf. Auch vom Rückraum konnte gegen die starke Merziger 6:0 Deckung das ein oder andere Tor erzielt werden. An der Körpersprache der Spieler sah man, dass man bereit war, an diesem Abend alles zu geben und so entwickelte sich ein spannendes Spiel. Merzig legte auf 10:7 vor. Unsere Mannschaft ließ sich allerdings nicht abschütteln und glich zum 11:11 aus.  Beim 13:12 gingen unsere Jungs erstmals in Führung und man spürte dass an diesem Abend etwas gehen könnte. Die Gastgeber schafften den 13:13 Ausgleich zur Pause.

Nach der Pause war der TUS einige Minuten von der Rolle. Die Deckung des Tabellenführers konnte einige Bälle blocken und in Gegenstöße umwandeln. Dadurch gerieten wir mit 19:14 in Rückstand. Die Abwehr wurde nun wieder auf 4:2 umgestellt und unsere Jungs kämpften um jeden Ball. So gelang es beim 20:20 das Spiel wieder offen zu gestalten. Merzig legte wieder 3  Tore in Folge vor, doch die Rabbits glichen erneut zum 23:23 aus. Clemens Jung zeigte in der Schlussphase einige starke Paraden. Das Spiel stand beim 25:25 auf Messers Schneide. In der Schlussphase scheiterten unsere Jungs leider zweimal vom Siebenmeterpunkt. Merzig ging mit 27:25 in Führung. Unserer Mannschaft gelang trotz großem Kampf nur noch der Anschlusstreffer. Vielleicht wäre auch noch mehr gelungen, wenn die beiden „Unparteiischen“ nicht einige Entscheidungen in der Schlussphase zu unseren Ungunsten getroffen hätten. Am Ende applaudierten alle Zuschauer in der Halle den beiden Teams für ein sehenswertes Spiel.

Tor:                 Clemens Jung, Christian Maas

Feld:                Thomas Spies (9/2), Spielertrainer Martin Rokay (8/2),

„Chagga“ Mukladzija (1), Tobias Jager (5), Dennis Jager (1),

Timo Scherer (2), Raphael Schneider, Christopher Altmeyer

Co-Trainer:     Mark Geber

Sekretär:         Volker Becking

Schiedsrichter:           Klaes / Moser

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu