Sonderbeitrag

TuS Elm-Sprengen 1913 e.V.— Jahreshauptversammlung 2022—

Der 1. Vorsitzende Raphael Schneider eröffnete um 18:05 Uhr die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zum Sandmännchen. Er begrüßte die erschienenen Mitglieder und stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und die heutige Versammlung beschlussfähig war. Nachdem der 1. Vorsitzende...

weiterlesen...

2. Auswärtsniederlage in Folge!

Beitrag von Sabine in 2. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 14.11.2022

0

Am vergangenen Samstag musste unsere 2. Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel nach Perl. Die Voraussetzungen waren nicht optimal, denn lediglich 6 etatmäßige Zweitmannschaftsspieler standen zur Verfügung und wurden durch A-Jugendspieler ergänzt. Doch das sollte keine Entschuldigung sein, die Mannschaft hatte auch so genug Potenzial.

In den ersten Minuten war es noch ein sehr ausgeglichenes Spiel, wobei die Hausherren aus Perl leicht die Oberhand behielten. Die Abwehr stand relativ gut in ihrer 6:0-Formation und im Angriff gelang uns auch der ein oder andere Torerfolg. Nach 15. Minuten lagen wir mit 6:5 zurück, schafften es aber nicht den ersehnten Ausgleich zu erzielen. Man merkte, dass die Mannschaft noch nie in dieser Konstellation zusammengespielt hatte und dass die ein oder andere Abstimmung noch fehlte. Absprachen in der Abwehr und fehlerhafte Laufwege im Angriff führten dazu, dass die Hausherren aus Perl bis zur Halbzeit auf 14:9 davonzogen.

Die guten ersten 15 Minuten aus Hälfte eins zeigten wir leider nicht mehr, was auch an der fehlenden Kondition lag. Zu Beginn der 2. Halbzeit wurden wir regelrecht überrannt und Perl baute den Vorsprung weiter bis auf 21:14 aus. Unnötige und zu schnelle Torabschlüsse wurden nicht verwertet und nicht alle waren bereit den schnellen Weg in die Abwehr zu suchen. Dass man nicht noch höher zurück lag, lag vor allem an unseren starken Torwart, Daniel Speicher, der einen bomben Abend hatte und den man zu oft alleine gelassen hatte. Doch die Mannschaft schaffte es, sich nach dieser Schwächephase, irgendwie wieder ins Spiel zu kämpfen und holte Tor um Tor den Rückstand auf. In der 50. Minute schaffte man es den Rückstand bis auf 24:19 zu verkürzen. Leider wurde dieses Aufbäumen, durch einen erneuten 4-Torelauf der Hausherren, im Keim erstickt und am Ende müssen sich die Sprenger Rabbits mit 32:24 geschlagen geben.

Die Mannschaft hat in Teilen des Spiels gute Ansätze gezeigt, auf denen man aufbauen kann. Am Ende fehlt es lediglich an der fehlenden Kommunikation in der Abwehr und das Zusammenspiel im Angriff. Diese Fehler können nur durch Training behoben werden und die beiden Trainer wünschen sich, dass sich das in Zukunft bessert. Die A-Jugendspieler haben ihre Sache sehr gut gemacht und sollen auch weiterhin den Grundstein der zweiten Mannschaft bilden. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 19.11.2022 statt. Anwurf in der heimischen Jahnsporthalle ist um 16:00 Uhr. Gegner wird dann der ungeschlagene Tabellenführer der HC St. Johann sein.

Für den TuS haben gespielt:

Michael Göbel, Daniel Speicher (Tor)

Ruwen Gebhardt 2, Raphael Schneider 6/2, Justin Drost 5, Max Geber 1, Sebastian Heisel 2, Noah Meßner 1, Dennis Jager 1, Philipp Montag 3, Simon Kirschweng 3

Trainer/Betreuer: Jens Schackmann

 

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu