Sonderbeitrag

Einladung Generalversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. am 07.10.2022   Ort:     Restaurant „Zum Sandmännchen“, 66773 Schwalbach Elm um 18:00 Uhr Tagesordnungspunkte Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: Vorsitzender Abteilungsleiter...

weiterlesen...

Trotz Niederlage starker Auftritt unserer Herren!

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Herren, Handball, News, Spielberichte am 04.10.2022

0

Von Beginn an konnten die Zuschauer am vergangenen Samstag eine spannende und vor allem nervenaufreibende Partie in der Jahnsporthalle mitverfolgen. Bereits in der 2. Spielminute ging die Gastmannschaft aus Niederwürzbach durch einen 7-Meter-Wurf in Führung. Noch keine Minute später war auch unser Ausgleichstreffer im Netz (1:1)! Obwohl die Abwehr beider Mannschaften gut agierte, kam es trotzdem zu schnellen Tortreffern auf beiden Seiten. In der 23. Spielminute waren wir durch eine 2-Minuten-Strafe im Nachteil, was die Niederwürzbacher nutzten um erstmals mit 3 Toren (9:12) davonzuziehen. Die Aufholjagd konnten wir durch taktisch kluge Spielzüge erfolgreich umsetzen und so gelang es Tim Laier in der 26. Spielminute den Führungstreffer (13:12) für uns klarzumachen! Ziel war es mit der Führung in die Pause zu gehen, doch kurz vor Abpfiff kassierten wir dann doch noch einen Gegentreffer und wechselten mit einem Unentschieden (13:13) die Seiten.

Das Spiel zur 2. Halbzeit startete genauso wie es in der ersten endete: schnell, spannend und emotional. Gegentore konnten wir zwar immer wieder ausgleichen, doch der Ausbau auf 3 Tore Vorsprung gelang uns erst in der 43. Spielminute durch einen 7-Meter-Wurf von Lukas Bennoit (20:17). Diesen Vorsprung konnten wir jedoch nicht lange halten, denn bereits in der 47. Minute erzielte der Gegner erneut den Ausgleich zum 22:22. Trotz aller Bemühungen wollte es einfach nicht gelingen, uns mit einem deutlichen Vorsprung auf Dauer abzusetzen. Beim Blick auf die Zeit wussten wir, dass es eng wird, zumal uns der Schiri in der 53. und 55. Spielminute noch 2-Minuten-Strafen verhängte und wir in dieser entscheidenden Schlussphase 4 Minuten lang in Unterzahl spielten. Der Rückstand zum Gegner blieb aber weiterhin bei nur einem Tor, so dass ein Sieg noch drin war! Noch einmal Kräfte sammeln und ordentlich Druck auf den Gegner ausüben war angesagt! Leider ohne Erfolg. Wir konnten das Spiel nicht mehr kippen und mussten letztendlich das Spielfeld mit einer knappen Niederlage verlassen (Endstand: 28:29).

Für den TUS haben gespielt:

Sebastian Spies (1), Marlon Koch (3), Lukas Bennoit (3), Adrian Cristescu (2), Tim Laier (13), Nico Kreutzer, Til Hasper (5), Simon Kirschweng, Christoph Kammer (1), Tobias Jager, Frederick Hoffmann

Maurice Groß, Marius Janes (Tor)

Trainer/Betreuer: Patrick Grabenstätter, Alexander Spies

Das nächste Spiel ist unser erstes Auswärtsspiel und findet statt am:

Samstag, 08.10.2022 um 18.00 Uhr, Gegner: HSG Dudweiler-Fischbach

Halle: Sportzentrum Dudweiler, St. Avolder Straße, 66125 Saarbrücken

weiterlesen...

Vermeidbare Niederlage unserer zweiten Mannschaft!

Beitrag von Raphael Schneider in 2. Herren, Handball, News, Spielberichte am 04.10.2022

0

Am vergangenen Samstag hatte unsere zweite Mannschaft den USC Saar zu Gast in der heimischen Jahnsporthalle. Etwas geschwächt auf den Rückraumpositionen musste man dieses Mal etwas improvisieren und einige Spieler wurden auf ungewohnten Positionen eingesetzt.

Doch die Mannschaft machte es von Beginn an sehr gut. Bereits in den ersten 14 Minuten konnte man sich bis auf 9:4 absetzen und die Führung behaupten. Durch geduldige Angriffe und stoßen in die Lücken kamen wir immer wieder zu einfachen Torabschlüssen, oder fanden unseren Kreisläufer. Doch ab diesem Zeitpunkt spielte unsere Mannschaft wie ausgewechselt. In der Abwehr fehlten, wie schon in den ersten beiden Partien die Absprachen und man ließ den gegnerischen Rückraumspielern zu viel Platz. Im Angriff wollte nun jeder seine Einzelaktion zeigen und selbst ein Tor erzielen. So schafften es die Gäste vom USC Tor um Tor heran zu kommen und glichen dann in der 22. Minute zum 11:11 aus. Auch bis zur Halbzeit schafften wir es nicht die guten ersten 15 Minuten wieder aufs Parkett zu bringen und man ging mit einem 14:15 Rückstand in die Kabine.

Die zweite Halbzeit war dann von Beginn an deutlich ausgeglichener. Wobei der USC immer leicht die Oberhand behielt und den ein Tore Vorsprung halten konnte. Über 17:18, 21:22 und 23:24 schafften wir es nicht nach dem Ausgleichtreffer die Führung zu übernehmen. In dieser Phase war es die mangelnde Chancenauswertung und die fehlende Einstellung in der Abwehr, die uns nicht näher rankommen ließ. Zwar konnte man in der 59. Minute nochmals den Anschlusstreffer zum 27:28 erzielen, doch die Gäste waren auf die offensive Manndeckung gut eingestellt und erzielten den Schlusstreffer. Am Ende verlieren wir verdient, aber unnötig mit 27:29.

In den ersten beiden Spielen hatten wir noch Glück mit unserer Chancenauswertung und gewannen diese knappen Spiele. Heute war das Glück leider nicht mit uns und es kam wie es kommen musste und kassieren die erste Niederlage in der Bezirksliga. Jetzt heißt es Mund abwischen und weiter im Training arbeiten. Dafür muss sich die Trainingsbeteiligung aber deutlich verbessern, dass ein Zusammenspiel und die Absprachen besser geübt werden können. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 08.10.2022, in der Thielsparkhalle in Merzig statt. Anwurf ist um 20:00 Uhr.

Es spielten für den TuS:

Michael Göbel, Daniel Speicher (Tor)

Nico Schikofsky 1, Jacob Speicher, Philipp Montag, Raphael Schneider 6/4, Justin Drost 1, Silvan Meyer 1, Nico Kreutzer 7, Jens Schackmann 7, Christian Mahler, Simon Kirschweng 2,

Trainer/Betreuer: Raphael Schneider, Jens Schackmann.

weiterlesen...

Damen des TuS Elm-Sprengen machen ersten Saisonspiel klar.

Beitrag von Raphael Schneider in 1. Damen, Handball, News, Spielberichte am 04.10.2022

0

Am Sonntag den 02.10.22 fand das Lokalderby unserer Damen in der Bouser Südwesthalle statt. Es war das erste Spiel der Saison und wir hatten uns in der neuen Spielklasse einiges vorgenommen. Nach dem Anpfiff ging es auch gleich los und unsere Mädels gingen mit 0:2 in Führung. Doch auch die Bouser hatten Ambitionen und wollten dieses Spiel gewinnen und kamen schnell mit ihrem ersten Tor ran.

So ging es die ersten Minuten in der 1. Halbzeit weiter. Doch unsere Damen ließen sich nicht beeindrucken und so stand es in der Halbzeitpause 3:9 für den TuS. Unsere beiden „Kleinsten Magda und Krystin“ machten den Bousern das Leben echt schwer, da sie wie ich es nenne wie ein Flummi immer und überall gleichzeitig waren. Vor allem Krystin in der Abwehr und Magda mit ihren schnellen Sprints nach vorne. Aber auch die anderen Mädels kämpften um jeden Ball.

In der zweiten Halbzeit machten dann die Bunnys den Sack zu, obwohl es hier und da noch das ein oder andere Tor mehr hätte sein können. Aber hier muss man auch mal die Bouser Torfrau Alexandra erwähnen die einige 7er gehalten hat.

Aber auch unsere Nummer 1 „Kadda“ stand wie ein Fels im Tor, so dass es zum Schluss verdient hieß 7:18 für die Sprenger Bunnys.

Es spielten: Katharina Derrenbächer (Tor), Caroline Hauer, Hannah Fellinger, Corinna Schwender (2/1), Emma Göritz, Vivien Demmer, Katharina Speicher (2), Kiara Hohenschurz, Liesa Link (2), Karoline Gaston (3), Kristin Fetik (1), Stephanie Goergen (1), Magda Hauter (7).

Trainerin: Martina Schaefer, Betreuerin: Julia Schwinn und Linda Bechel

weiterlesen...

Spielplan für das kommende Wochenende

Beitrag von Meik in News am 27.09.2022

0

Mannschaft Datum Uhrzeit Gegner Ort
         
E-Jugend Sa, 01.10 11:15 HSV Merzig/Hilbringen Jahnsporthalle
D-Jugend Sa, 01.10 13:30 HSG Dudweiler/Fischbach 2 Jahnsporthalle
Herren 1 Sa, 01.10 17:00 TV Niederwürzbach Jahnsporthalle
Herren 2 Sa, 01.10 19:00 USC Saar Jahnsporthalle
Damen So, 02.10 15:30 SV Bous Südwesthalle
weiterlesen...

Herren 1 – HC St. Ingbert-Hassel

Beitrag von Meik in 1. Herren, Aktive, Handball, News am 27.09.2022

0

Ein schnelles und spannendes, auf kurzen Strecken auch hektisches Spiel, bekamen die Zuschauer am Sonntag in der heimischen Jahnsporthalle geboten. Trotz des starken Gegners aus St. Ingbert  konnte der TUS schon früh und als Erster in Führung gehen. Jedoch leider nur von kurzer Dauer, da der der Ausgleich (3:3) zügig in der 7. Spielminute folgte. Auf beiden Seiten konnte man gute Spielzüge und sichere Pässe mitverfolgen, wodurch das Spiel bis zur Halbzeit noch relativ ausgeglichen schien. Ab der 28. Spielminute lief es allerdings daraufhin, dass es nicht ganz einfach für unser Team sein wird, die starke Abwehr der St. Ingberter zu knacken. Durch eine 2-Minuten-Strafe für den TUS und den verworfenen 7-Meter in der 29. Spielminute konnten sie sich einen Ausgleich somit vor der Pause nicht mehr sichern und trennten sich mit  12:15 Toren zur Halbzeit.

In der 2. Hälfte kam jedoch wieder Hoffnung auf, das Spiel doch noch in den Griff zu bekommen, denn dem TUS gelang es in der 33. Spielminute nochmals, mit nur einem Tor Unterschied, wieder an den Gegner heranzukommen (15:16). Doch durch verworfene Torchancen und einigen Fehlpässen gaben sie das Spiel leider wieder aus der Hand und somit  konnte der HC IGB erneut, und dieses Mal klarer, in der 54. Spielminute mit 21:27 Toren davonziehen. Obwohl unsere 1. Herrenmannschaft  bis zum Schluss um jeden Ball gekämpft hat, mussten sie die erste Niederlage einstecken (Endstand: 24:30).

 

Es spielten für den TUS:

Silvan Meyer, Christoph Kammer (4), Jacob Speicher, Till Hasper (3), Tim Laier (7), Tobias Jager, Lukas Bennoit (3), Sebastian Spies, Simon Kirschweng (1), Marius Janes, Nico Kreutzer, Frederick Hoffmann (1),  Adrian Cristescu (5)

Maurice Groß (Tor)

Trainer/Betreuer: Patrick Grabenstätter, Alexander Spies, Daria Leipig

weiterlesen...