Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 19.10.2018, findet um 19:30 Uhr im kleinen Saal der Turn und Festhalle in Elm die Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: 1....

weiterlesen...

Zittersieg gegen Ottweiler

Beitrag von admin in 1. Herren am 14.07.2013

0

Am Samstagabend konnte unsere erste Herrenmannschaft den dritten Heimsieg der Saison einfahren und den 2. Tabellenplatz verteidigen. Beim 28:25 gegen Ottweiler machten es unsere Jungs allerdings gegen Ende unnötig spannend und mussten um den Sieg zittern.

Zu Beginn wurden wir auf dem falschen Fuß erwischten und lagen 0:2 zurück. Ottweiler konnte uns hierbei mit einem unerwartet hohen Tempo überraschen. Nachdem sich die Mannschaft darauf eingestellt hatte, bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff und konnten uns über eine konzentrierte Abwehrleistung über 6:3 und 8:4 auf 10:5 absetzen. Die Mannschaft konnte diese Führung mit in die Pause nehmen. Zur Halbzeit stand es 16:10. Bei etwas mehr Konsequenz wäre auch eine höhere Führung möglich gewesen.

Nach der Pause hatte der komfortable Vorsprung bis zum 21:14 Bestand. Danach erlebten wir erneut einen Bruch in unserem Spiel. Durch Auswechslungen einerseits sowie durch taktische Umstellungen in der Abwehr des Gegners wurden wir aus dem Konzept gebracht und Ottweiler kämpfte sich Tor für Tor heran. Im Angriff lief nicht mehr viel zusammen und die Tore für Ottweiler fielen zu  leicht. So hatte sich Ottweiler bis auf 24:23 herangekämpft. In der darauffolgenden Auszeit wurden heftige Worte gesprochen und die Mannschaft schaffte es, sich halbwegs zusammenzureißen und das Spiel mit 28:25 für sich zu entscheiden. Im 2. Heimspiel hintereinander haben wir es allerdings nicht geschafft eine gut herausgespielte Führung auszubauen oder zumindest zu halten. Trotzdem haben wir uns mit der bisherigen Punktausbeute eine gute Ausgangsposition geschaffen.

Die nächsten 2 Spiele gegen Merzig und Nordsaar haben es allerdings in sich. Die Mannschaft wird eine, über 60 Minuten, konstantere Leistung abrufen müssen um zu bestehen. Das nächste Spiel findet am Samstag, dem 27.10. um 18:00 Uhr in Schwalbach gegen den Tabellenersten HF Merzig/Brotdorf statt.

Aufstellung

Tor:     Clemens Jung, Christian Maas

Feld:    Thomas Spies (13/10), Spielertrainer Martin Rokay (4), Timo Scherer (3),

„Chagga“ Mukladzija (3), Patrick Zitt (2), Rene Eisenbeis (1), Tobias Jager (2)

Jens Schackmann, Daniel Lava, Raphael Schneider, Christopher Altmeyer

Co-Trainer:                Mark Geber

Zeitnehmer:               Gerhard Fritz

Schiedsrichter:           Bennen / Lösch  (HSV Wemmetsweiler)

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu