Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen II – USC Saarbrücken II 29:18 (20:9)

Beitrag von Meik in 2. Herren, Aktive, Handball, Spielberichte am 28.09.2015

0

Die ersten Minuten des Spiels verschlief unsere zweite Mannschaft etwas, als sie am Sonntagabend in der Jahnsporthalle die Gäste des USC II empfing. Der TuS ging mit 1:0 in Führung, war aber noch nicht ganz bei der Sache und gewährte dem USC eine 1:3 Führung. Nach einem kurzen Wachrütteln durch den Trainer lief die Angriffsmaschinerie an und es wurde durch schnelle Tempogegenstöße Tor auf Tor erzielt. Beim Stande von 20:9 wurden in Schwalbach die Seiten gewechselt.

Auch in der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild, der TuS gab die Zügel nicht mehr aus der Hand und dominierte das Spiel. Zwar schlichen sich Fehler ein, aber das passiert im Handball. Der sehr gut leitende Schiedsrichter Christan Mikulcak vom HSV Püttlingen beendete beim Stande von 29:18 die Partie.

Tor: Simon Both, Thorsten Steuer

Feld: Benedikt Maas, Mike Schlink (8), Markus Herrmann-Wicklmayr (1), Markus Stöhr (1), Jonas Nisius, Fabian Fritz (4), David Paulus (5), Christopher Altmeyer (10), Philipp Winter

Trainer: Lothar Fellinger

Betreuer: Frank Quirin, Patrick Reuter

Zeitnehmer: Volker Becking

Sekretär: Ute Schwinn

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu