Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

Trainer bittet zum ersten Tanz

Beitrag von Dennis in News am 20.05.2020

0

Die neusten Lockerungen erfreuen unsere Handballer der ersten Mannschaft. Bei traumhaftem Wetter hat Neutrainer Grabenstätter unter Einhaltung der Hygieneregeln (maximal 5 Teilnehmer, Verzicht auf Sportgeräte) die ersten Spieler zum Training auf unsere Außensportanlage gebeten. Dieses Mal waren unter anderem die beiden Neuzugäge Till Hasper und Luca Echternach dabei. Der Trainer, der die meisten Spieler zwar persönlich bereits kennt, jedoch die wenigsten selbst trainiert hat, möchte diese Gelegenheit nutzen um sich einen ersten Überblick zu verschaffen und jeden etwas besser kennenzulernen. So standen beim ersten Training lockere Laufübungen, Koordination, Kräftigung und Beweglichkeit auf dem Programm. Nach ca. einer Stunde war die Einheit dann auch schon vorbei. In den nächsten zwei Wochen werden so alle Spieler einmal mit Grabbe zusammen trainieren. Auch die A-Jugendspieler wird er in die Einheiten mit einbeziehen, denn auch diese spielen im Konzept des Trainers, der gleichzeitig Jugendkoordinator ist, eine große Rolle.

Vom ersten Trainingstag war der Trainer begeistert: „Die Jungs haben das gestern gut gemacht.“ war seine Antwort auf die Frage wie es gelaufen ist.

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu