Sonderbeitrag

Bericht SZ: „Jelicic soll den Hasen Beine machen“

Sprengen. Handball: Saarlandliga-Schlusslicht Elm-Sprengen geht mit neuem Trainer ins Jahr. HSV spielt am Dienstag. Von Roland Schmidt Am Wochenende fliegen in der Handball-Saarlandliga wieder die Bälle – und für die Fans des TuS Elm-Sprengen beginnt das neue Jahr mit einer Überraschung. Wenn...

weiterlesen...

Lokalderby unserer B-Jugend in der Saarlandliga

Beitrag von Dennis in B-Jugend, Handball, Jugend, News, Spielberichte am 11.12.2017

0

Am Samstag war der bis dato ungeschlagene Tabellenführer aus Püttlingen zu Gast in der Jahnsporthalle. Entsprechend groß war die Motivation unsere Jungs. Außerdem wollte man sich für die unglückliche Niederlage mit nur 2 Toren im Pokal revanchieren.

Das Spiel begann mit leichten Vorteilen auf unserer Seite. Die Abwehr hielt sehr gut gegen die starken Rückraumspieler der Gegner zusammen und mit einem starken Torhüter als Hinterhalt konnte man den Gegner auf Distanz halten. Über 3:1 nach 6 Minuten und 6:3 nach 11 Minuten setzte man sich zur Halbzeit auf 13:8 ab. Die Püttlinger konnten in der ersten Hälfte immer wieder durch ihre sehr gut gespielt „schnelle Mitte“ zu einfachen Chancen kommen, die jedoch häufig von unserem Torhüter pariert wurden. Dementsprechend lauteten auch die Worte in der Halbzeitpause. Die Trainer ermahnten die Mannschaft, gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit diese schnellen Angriffe zu unterbinden und unverzüglich zurück zu laufen. Leider klappte dies nicht so gut und in der 35. Minute konnte Püttlingen zum 15:15 ausgleichen. Doch der Kräfteverzehr durch die Aufholjagd machte sich nun immer deutlicher bemerkbar. In der Abwehr wurde der Gegner immer unkonzentrierter und wir konnten uns auch wieder auf unsere Stärken besinnen. So konnten wir innerhalb von 4 Minuten den Vorsprung wieder auf 20:16 ausbauen. Bei noch 10 verbleibenden Minuten gelang es dem Gegner zwar nochmal etwas heranzukommen. Das Spiel endete jedoch am Ende verdient mit 25:23 für unsere Jungs. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft, die in diesem Spiel super gekämpft hat und alles gegeben hat. An dieser Stelle auch alles Gute an den Püttlinger Torwart. Hoffentlich ist die Verletzung nicht allzu schlimm.

 

Es spielten: Maurice und Pascal Groß (Tor), Felix Zech, Tim Geber, Sebastian Heisel, Nico Kreutzer, Sebastian Spies, Fabian Steffen, Simon Kirschweng, Pascal Derrenbecher, Leon Comtesse, Adrian Montag.

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu