Sonderbeitrag

DHB-Kampagne – Reiß keine Lücke

  Liebe Handballfreund*innen, liebe Landesverbandsvertreter*innen, vor Kurzem hat der Deutsche Handballbund e.V. die Kampagne Reiß keine Lücke ins Leben gerufen, um die Vereins- und Verbandskommunikation zu unterstützen und den Blick in diesen herausfordernden Zeiten auf die Handballvereine...

weiterlesen...

HSG Friedrichsthal/Bildstock I – TuS Elm-Sprengen II 15:36 (6:16)

Beitrag von Meik in 2. Herren, Aktive, Handball, Spielberichte am 10.11.2015

0

So ein Spiel hat unsere zweite Mannschaft gebraucht, in der Hoffnung es hat jetzt bei allen „Klick“ gemacht. Von Anfang an übernahm die Mannschaft in der Helenenhalle das Zepter und lies der Heimmannschaft nicht eine einzige Chance auf eine Führung! Hochkonzentriert gingen unsere Jungs zu Werke und bauten sich bis zur Pause ein Führung von 6:16.

Auch die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte, mit einem Tor für den TuS. Der überragende Torhüter Thorsten Steuer parierte reihenweise die Torwürfe in „Hexermanier“ und leitete immer wieder schnelle Gegenstöße ein, die ein ums andere Mal im Netz des Gegners zappelten. Am Ende wurde ein Gang zurück geschaltet und die HSG kam dann noch auf 15 Tore. Beim Stande von 15:36 beendete Schiedsrichter Wolfgang Scott aus Waldmohr die Partie.

Tor: Thorsten Steuer

Feld: Nikolas Altmeyer (5), Fabian Fritz (4), Benedikt Maas (5), Markus Hermann-Wicklmayer (5), Florian Schirra (1), Maik Schlink (11), Markus Stöhr (1) Jonas Nisius (4), Patrick Reuter

Trainer: Lothar Fellinger

Sekretär: Volker Becking

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu