Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

Deutlicher Sieg der Sprenger Bunny’s gegen TuS Riegelsberg

Beitrag von Meik in 1. Damen, Aktive, Handball, News am 05.11.2018

0

Nach zuvor 3 sieg- und glanzlosen Spielen in Folge konnten sich die Damen des TuS Elm-Sprengen am Samstag Nachmittag in der heimischen Jahnsporthalle gegen die Gäste aus Riegelsberg durchsetzen.

Zu Beginn der Partie konnte sich die Heimmannschaft nach 4 Minuten mit 3:0 absetzen. Durch 2 Treffer der an diesem Tag gut aufgelegten Johanna Laßotta hielten die Riegelsberger jedoch den Anschluss und konnten in der 8. Minute zum 4:4 ausgleichen. In der Folge konnten sich die Sprenger Bunny’s jedoch immer wieder mit 2 – 3 Toren absetzen. Aufgrund der schlechten Abwehrleistung gelang es jedoch nicht die Führung weiter auszubauen. Der 7. Treffer von Liesa Gauer in der 1.Halbzeit markierte in der 23. Minute die bis dahin höchste Führung von 11:8. Diese konnte jedoch nicht in die Halbzeitpause gerettet werden. Die Gäste kamen in der 28. Minute zum 12:12 Ausgleich und konnten 20 Sekunden vor dem dem Pausenpfiff sogar die erste Führung für den TuS Riegelsberg erzielen.

Die 2. Halbzeit wurde dann mit der 12:13 Führung für die Riegelsberger Damen angepfiffen. In der Halbzeitpause scheint Trainerin Martina Schäfer die richtigen Worte gefunden zu haben. Marie Schmidt erzielte 30 Sekunden nach Wiederanpfiff den Ausgleichstreffer. In den nächsten 10 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen, bis Magdalena Hauter in der 40. Minute die ersten 2 Tore Führung herauswarf. Eine engagierte Abwehrleistung und das starke Comeback der, mehrere Monate verletzt fehlenden, Katharina Derrenbächer im Tor der Bunny’s war ausschlaggebend dafür, dass man zwischen der 35. und 50. Minute einen 7:0 Lauf hinlegen konnte. Dieser fand seinen Höhepunkt beim Siebenmetertreffer von Liesa Gauer, herausgeholt durch eine starke Einzelaktion von Corinna Gauer, zum 22:15 in der 50. Minute. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt entschieden. Die Gäste aus Riegelsberg konnten den Abstand nicht mehr verkürzen und so endete die Partie mit einem durch die starke Abwehr- und Torwartleistung in der 2. Halbzeit, hochverdienten 26:19 Erfolg für die Sprenger Bunny’s.

Im nächsten Spiel am Sonntag, den 11.11.2018 um 13.00 Uhr in der Schwalbacher Jahnsporthalle ist die SF Rilchingen/Hanweiler zu Gast und der 3. Saisonsieg soll her.

Es spielten für die Bunny`s:

Katharina Derrenbächer, Laura Schrecklinger, Carolin Hauer, Hannah Fellinger, Julia Schwinn , Corinna Gauer (3), Stephanie Schmitt (1), Vivien Demmer, Christina Kreutzer (1), Liesa Gauer (12/3), Petra Ladwein, Marie Schmidt (3), Magdalena Hauter (6), Johanna Jung Trainerin : Martina Schäfer, Betreuer : Lena Rivinius

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu