Sonderbeitrag

Info: Saison 2020/2021

Update 28.10.2020: Auf dem gestrigen HV Saar Verbandstag wurde folgendes beschlossen: Die Saison der Jugend im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.Die Saison der Aktiven im Bereich des HV Saar beginnt nicht vor dem 10. Januar 2021.In der Jugend soll in maximal 10er Rastern...

weiterlesen...

Damen des TuS Elm/Sprengen mit Kantersieg gegen HC Dillingen/Diefflen III

Beitrag von Meik in 1. Damen, Aktive, Handball, News am 20.11.2018

0

Am Sonntag, den 18.11.2018 wurde um 15:30 Uhr die Partie in der Dieffler Sporthalle angepfiffen. Durch die beiden letzten erfolgreichen Auftritte mit viel Selbstbewusstsein ausgestattet, legten die Sprenger Bunny’s von der 1.Minute an mit viel Tempo und Engagement los. So traf, die an diesem Tag mit 12 Feldtoren erfolgreichste Sprenger Werferin Magdalena Hauter, mit einem Tempolauf über das ganze Feld in der 3. Minute bereits zum 0:4. Anders als in den vergangenen Spielen stand die Abwehr von Anfang an sicher und ließ, zusammen mit der starken Laura Schrecklinger im Tor, nach dem Anschlusstreffer in der 4. Minute, bis zur 20. Minute keinen weiteren Treffer mehr zu. Durch 5 Treffer von Corinna Gauer, die sich ein ums andere Mal gegen die Dieffler Abwehr durchsetzen konnte, stand es in der 19. Minute bereits 1:15. Die dann folgende Auszeit auf Seiten der Heimmannschaft, rüttelte diese zwar wach, aber der Abstand war zu diesem Zeitpunkt schon zu groß, um noch einmal eine echte Wende herbeizuführen. Die Damen des HC Dillingen/Diefflen konnten bis zur Halbzeit dann noch auf 7:18 verkürzen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte zogen die Gäste das Tempo nochmals an und konnten den Abstand bis zur 43. Minute auf 9 Treffer, beim Stand von 8:27 erhöhen. Die verbleibende Spielzeit war dann geprägt von der eher ruppigen Spielweise der Gastgeber und dem Versuch unnötig harten Fouls aus dem Weg zu gehen auf Seiten der Gäste aus Sprengen. Der Schiedsrichter trug mit einigen fragwürdigen Entscheidungen auch nicht zur Deeskalation des Spiels bei. Aufgrund des 30. Treffers der Bunny’s, in der 54. Minute, zum Spielstand von 10:30, konnte jedoch der ein oder anderen körperlichen Konfrontation aus dem Weg gegangen werden, da das Spiel schon frühzeitig entschieden war. In der 58. Minute war es dann wiederum Magdalena Hauter die den Ball zum 33:11 Endstand in die gegnerischen Maschen warf. Nach dieser guten Leistung, soll die Siegesserie jetzt natürlich ausgebaut werden.

Am Freitag, 23.11.2018 ist um 20.30 Uhr der Tabellenzweite HC St. Johann II zu Gast in der Jahnsporthalle Schwalbach. Die Saarbrücker Löwinnen, deren 1.Garde, die beheimatet in der Saarlandliga, an diesem Freitagabend sicherlich zahlreich zugegen sein wird, werden es den Sprenger Bunny’s sicher nicht einfach machen, den 5. Saisonsieg einzufahren.

 

Es spielten für die Bunny`s: Katharina Derrenbächer, Laura Schrecklinger, Carolin Hauer, Hannah Fellinger, Julia Schwinn (2/1) , Corinna Gauer (8), Vivien Demmer, Christina Kreutzer (3), Liesa Gauer (4/1), Marie Schmidt (3), Magdalena Hauter (12), Johanna Jung (1)

Trainerin :Martina Schäfer, Betreuer : Lena Rivinius, Petra Ladwein

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu