Sonderbeitrag

Weihnachtsfeier des TuS Elm-Sprengen!

Weihnachtsfeier: Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des TuS Elm-Sprengen. Die Planungen für die diesjährigen Weihnachtsfeiern laufen bereits auf Hochtouren. Am 15.12.2018 geht es los mit unserer Jugend-Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist 15 Uhr vor der Halle der ehemaligen Grundschule Sprengen....

weiterlesen...

A-Jugend Oberliga-Quali 2013 Teil 1

Beitrag von admin in News am 15.07.2013

0

HG Saarlouis II – Tus Elm-Sprengen/ SV Bous-Wadgassen  22:26 (8:14)

 

Obwohl die Hälfte der möglichen Spieler fehlte, sind wir in Saarlouis, gegen die einzige Mannschaft, gegen die wir in der abgelaufenen Saison keinen Punkt holen konnten, angetreten.

Jens, der sein Trikot schon abgegeben hatte, weil er ausbildungsbezogen nicht mehr spielen und trainieren kann, hat sich zum Glück bereit erklärt, auszuhelfen. Ebenso kritisch war der Einsatz von Kevin, der erst kurz vor Spielbeginn Feierabend hatte und von Mannschaftskamerad David abgeholt werden musste.

Mit nur einem Auswechselspieler auf der Bank kam dann das nächste Unglück, Tino bekam so stark Nasenbluten, dass er die ersten Saarlandliga Qualfikation mA 2013/14

15 Minuten nicht spielen konnte. So musste Peko mit noch nicht ganz ausgeheilter Schulterverletzung 60 Minuten durchspielen.

 

Von Anfang an taten wir uns schwer. Der Angriff kam, durch fehlendes Training nicht gut eingespielt, kaum zum Zug, sodass Kevin immer wieder gezwungen war, in Einzelaktionen zum Torerfolg zukommen. Kein Wunder, dass es nach 15 Minuten 5:5 stand, wobei man erwähnen muss, dass bis zu diesem Zeitpunkt vor allem Simon im Tor Schlimmeres verhindern konnte. Besser wurde es in Abwehr und Angriff, als Tino wieder spielen konnte. So sind wir mit einem Halbzeitstand von 8:14 in die Pause gegangen.

 

Zu Beginn der 2. Hälfte war dann die ganze Mannschaft von der Rolle. Kevin bekam Manndeckung  und Saarlouis hat Tor um Tor aufgeholt. Plötzlich stand es 14:14. Hinzu kamen jetzt einige vergebene klare Torchancen, sodass der Gegner bis zum 17:17 den Gleichstand halten konnte. Dann machten sich die ersten Kraftverluste des durchweg jüngeren Teams von Saarlouis bemerkbar, die Abwehr konnte sich stabilisieren, sodass wir am Ende glücklich mit 22;26 gewinnen konnten.

 

Ein Danke Schön an dieser Stelle an die Saarlouiser Trainerkollegin Tatjana, die sich aufgrund des fehlenden Schiedsrichters bereit erklärt hat, das recht schwer zu pfeifende Spiel zu leiten.

 

Ich hoffe, dass es sich ziemlich schnell bei den fehlenden Spielern der Mannschaft herumspricht, dass wir zum erreichen der Saarlandliga alle möglichen Spieler brauchen !!!

 

Es spielten:

 

Marvin Raubuch (Tor), Simon Both (Tor), David Paulus 10, Tino Weichert 2, Jens Wagner 1, Kevin König 7, Peko Marmit 5, Fabian Maas und Robert Freidich 1

 

Sekretär: Ute Schwinn

MV:        Volker Marmit

Kommentar schreiben

*

Ich stimme zu