Sonderbeitrag

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, den 27.09.2017, findet um 19:30 Uhr im Haus der Begegnung in Elm die Jahreshauptversammlung des TuS Elm Sprengen 1913 e.V. statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Raphael Schneider Totengedenken Jahresberichte: 1. Vorsitzender Abteilungsleiter...

weiterlesen...

2. Mannschaft mit Wiedergutmachung im dritten Saisonspiel

Beitrag von Dennis in 2. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 25.09.2017

0

Am Sonntag ging es für unsere 2. Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Saarbrücken zum USC Saar II. Die Vorgabe des Trainerteams war klar. Sicher in der Abwehr stehen und über schnelles Spiel zu einfachen Toren kommen. Dies gelang uns auch von Beginn an sehr gut und bereits nach 5 Minuten stand es 5:0 für den TuS. Bis zur Halbzeit wurde der Abstand noch leicht ausgebaut und es stand 14:8. Leider verpasste man es in der ersten Halbzeit jedoch noch höher in Führung zu gehen, da man ca. 5 hundertprozentige Torchancen vergab. In der zweiten Halbzeit ging es nun darum den Vorsprung durch lange Angriffe und sichere Torchancen zu verwalten und den Gegner erst gar nicht mehr ins Spiel kommen zu lassen. Beim Spielstand von 20:12 schien die Gegenwehr der Saarbrücker dann endlich gebrochen zu sein und man konnte in der Folge einige Gegenstöße laufen. Am Ende stand ein nie gefährdeter 33:19 Erfolg für unsere Jungs auf der Anzeigetafel. Erfreulich ist, dass einige junge Spieler in diesem Spiel wieder die Möglichkeit bekamen sich zu zeigen und im Aktivenbereich erste Erfahrungen zu sammeln. Allen voran ist hier Nils Fellinger zu erwähnen, der insgesamt 9 Tore erzielte.

Es spielten: Claus Greiber und Phil Bauer (Tor), Nico Schikofsky, Matthias Wahner, Leon Demmer, Jan Bourg, Nicolas Altmaier, Dennis Jager, Bene Maas, Fabian Fritz, Fabian Maas, Florian Schirra, Nils Fellinger, Jonas Nisius

weiterlesen...

Zweite Mannschaft – Saisonstart geglückt

Beitrag von Dennis in 2. Herren, Aktive, Handball, Spielberichte am 11.09.2017

0

Am späten Sonntagabend mussten die Jungs der zweiten in die Großsporthalle nach Lebach. Dort erwartete sie ein körperlich überlegener Gegner. Unsere Jungs erwischten den besseren Start und konnten mit 2:0 in Führung gehen, ehe der Gegner den ersten Treffer erzielte. In der ersten Halbzeit verlief das Spiel insgesamt sehr ausgeglichen, wobei die Lebacher über weite Strecken mit 2 – 3 Toren vorne lagen. Bis zur Halbzeit konnten wir den Spielstand jedoch ausgleichen und mit 14:14 in die Halbzeit gehen.

Die Ansprache in der Kabine schien Wirkung zu zeigen, denn nach ungefähr 5 Minuten im zweiten Durchgang stand es 19:15 und es sah so aus, als würden wir nun davon ziehen. Einige Unkonzentriertheiten führten jedoch dazu, dass das Spiel wieder spannend wurde und Lebach zum 21:20 anschließen konnte. Das Spiel drohte nun zu kippen. Aber unsere Jungs behielten die Nerven und konnten über die in der Schlussphase stark aufspielenden Nico Schikofsky und Fabian Fritz die Führung wieder ausbauen und am Ende mit 26:23 den ersten Saisonsieg einfahren.

Spielerisch lief es bei unseren Jungs noch nicht 100% zusammen, aber dafür stimmte die Einstellung! So kann es weitergehen und um es mit den Worten von Alex zu sagen, „Es hat heute richtig Spaß gemacht!“

 

Es spielten: Guido Groß und Phill Bauer im Tor, Nico Schikofsky, Julian Schmitt, Nicolas Altmaier, Bene Maas, Dennis Jager, Nils Fellinger, Michael Ulbrich, Fabian Fritz, Bastian Müller, Florian Schirra, Tim Weisgerber, Alex Spies.

 

Am kommenden Wochenende findet dann in der Jahnsporthalle der erste Großkampftag der Saison statt. Hier spielen ab 16:15 alle drei Herrenmannschaften nacheinander. Den Auftakt macht die zweite Mannschaft, anschließend spielt um 18:00 die erste Mannschaft und im Anschluss noch die dritte Mannschaft.

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen II – HC Dillingen/Diefflen III 30:26 (12:11)

Beitrag von Meik in 2. Herren, Aktive, Handball, News, Spielberichte am 22.01.2017

0

Unbedingter Einsatz“ sichert zwei Punkte!

Den Handballnachmittag in der Jahnsporthalle eröffnete die zweite „Welle“ mit dem Derby gegen den HC. Dabei zeigte das Team eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung. Die Gäste waren der erwartet starke Gegner, wenn auch nur mit neun Spielern, gegen den man nicht einfach so gewinnt. Konzentriert wurde in der Abwehr gearbeitet und schnell, manchmal unkonzentriert und überhastet, in den Angriff umgeschaltet.

So ging es mit nur einem Tor Vorsprung nach 30 Minuten in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Gäste, dass sie hier noch lange nicht gewillt waren kampflos nach Hause zu fahren. Es erforderte „unbedingten Einsatz“ aller Akteure des TuS, dass diese beiden Punkte in der Jahnsporthalle blieben. Am Ende war es gut, dass unsere Mannschaft personell besser bestückt war und beim HC die Kräfte nachließen. So stand am Ende ein 30:26 auf der Anzeigetafel der Jahnsporthalle.

Tor: Simon Both

Feld: Christopher Altmeyer, Nikolas Altmeyer, Markus Herrmann-Wicklmayer, Patrick Reuter, Jonas Nisius, Florian Schirra, Adrian Becker, Fabian Fritz, Dennis Jager, Benedikt Maas, Marco Poncelet, Nico Schikofsky

Trainer: Lothar Fellinger

Betreuer: Frank Quirin

Zeitnehmer: Volker Becking

weiterlesen...

Erster Sieg im vierten Anlauf

Beitrag von Dennis in 2. Herren, News am 02.10.2016

0

Nach drei Niederlagen in drei Spielen hat die Zweite Welle gestern mit einem Sieg in Perl die rote Laterne abgegeben und zwei Punkte eingefahren.

Über die gesamte Spielzeit verlief das Spiel ziemlich knapp, wobei die Perler den besseren Start hinlegten und mit 4:3 führten. Nun kam der TuS jedoch besser ins Spiel und konnte sich in den nächsten Minuten etwas absetzen und in Führung gehen. In der Abwehr stand man zu diesem Zeitpunkt stabil und im Angriff wurden die Chancen meist konsequent genutzt. So konnte man sich zur Halbzeit auf 15:12 absetzen. Doch dieser Vorsprung war keinesfalls ausreichend. In der Kabine wurden die Abwehrfehler unserer Mannschaft analysiert und Lösungen angesprochen. Diese zeigten im zweiten Abschnitt auch häufig ihre Wirkung und man konnte sich, ausgehend von einer sehr stabilen Abwehr und einem guten Torhüter, zwischenzeitlich sogar auf 17:23 absetzen. Doch die dünne Personalsituation machte sich hier bemerkbar. Aufgrund von Verletzungen vor dem Spiel und im Spiel konnte man wenig wechseln. Dies ermöglichte es dem Gegner dann wieder auf 23:24 ranzukommen. Nach einer Auszeit konnte man dann das Spiel jedoch wieder in die Hand nehmen. In dieser Phase waren es dann die jungen Aussenspieler die wichtige Tore erzielten und somit am Ende den Sieg klar machten.

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich die hohe Trainingsbeteiligung und auch der Kampfgeist nun endlich auszahlen.

Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Dudweiler statt.

Es spielten: Simon Both und Phil Bauer im Tor, Nico Schikofsky, Nicoals Altmaier, Christopher Altmaier, Dennis Jager, Fabian Fritz, Adrian Becker, Philip Winter, Jonas Nisius, Florian Schirra, Patrick Reuter.

weiterlesen...

TuS Elm-Sprengen II – SC Lebach 28:25 (13:12)

Beitrag von Meik in 2. Herren, Aktive, Handball, Spielberichte am 01.06.2016

0

Der Aufstieg der zweiten Welle stand seit Sonntagabend fest, aber die Mannschaft wollte dieses letzte Spiel in der heimischen Jahnsporthalle unbedingt gewinnen. Die Gäste aus der Theelstadt sahen das etwas anders und gingen nach kurzer Spielzeit mit 1:4 in Front. Nun hieß die Devise ruhig bleiben, denn der SC Lebach spielte in keinster Weise wie ein Tabellenletzter, sondern forderte unseren Jungs alles ab. In der Folge konnte man sich besser ins Spiel herein arbeiten, glich aus und ging mit einer 13:12 Führung in die Kabine.

Nach der Halbzeit zogen die Mannen des TuS auf 20:15 davon, aber die Gäste gaben nicht auf und erspielten sich ein 25:25. Nun hieß es noch einmal Gas geben, das passierte und ein sehr gut leitender Schiedsrichter Thomas „Bänker“ Schmitt vom TuS Brotdorf beendete die Partie beim Stand von 28:25. Ab da kannte der Jubel der unserer Fans und Mannschaft keine Grenzen mehr.

Gratulation an alle, die dazu beitrugen.

Tor: Simon Both

Feld: Fabian Fritz (3), Florian Schirra (2), Markus Herrmann-Wicklmayr (2), Nikolas Altmeyer (6), Patrik Reuter, Philipp Winter (4), Benedikt Maas, Jonas Nisius (1) Christopher Altmeyer (7), Nico Schikofski (2), Maik Schlink (1)

MV : Frank Quirin

Trainer: Lothar Fellinger

Zeitnehmer: Volker Becking

weiterlesen...